Frage von rektalix, 60

weniger Geld bei Steuererklärung für Soldaten (fwdl)?

hi ich mache gerade meine Steuererklärung für 2015, indem ich die hälfte der zeit erwerbstätig war, und die andere als Freiwilliger in der Bundeswehr (fwdl). Nun möchte ich online meine steuererklärung für 2015 machen , und habe das halbe jahr in dem ich normal gearbeitet habe eingetragen und würde laut smartsteuer ca. 450 € zurückbekommen für as halbe jahr. Wenn ich allerdings dazu as halbe jahr beim bund eintrage verringert sich der betrag auf ca. 300 euro(den ich angeblich zurückbekommen würde). Nun ist meine frage ist das ein anzeigefehler oder bekomme ich wirklich weniger geld wenn ich meine Dienstzeit eintrage? Und muss ich die überhaupt angeben?

Antwort
von grubenschmalz, 47

Musst du angeben. Der Sold vom Bund ist zwar steuerfrei, erhöht aber die Steuerprogression. D.h. ein höherer Steuersatz ist fällig. 

Antwort
von Nemo75, 46

Musst alles angeben.
Eigentlich ist die Abgabefrist seit Ende Mai schon vorbei.
Es kommt nicht nur auf den Verdienst an (Steuern die Du bezahlst) sondern was Du Absetzten kannst.
Bsp Arbeitskleidung, Fahrt zur Arbeit, Altersversorgung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community