Frage von LegoSanDiego, 33

Weniger Fleisch, dafür aber auch weniger Eiweiß?

Hi Leute,

ich habe meine Ernährung auf eine etwas vegetarische Variante umgetellt. Also ich verzichte nicht ganz auf Fleisch, sondern eher auf rotes Fleisch und ich achte dadrauf, dass ich weißes Fleisch oder Fisch nur 1-3 mal in der Woche esse. Gibts diesbezüglich bedenken?

Außerdem habe ich gleichzeitig mit dem Training angefangen (Ausdauer, Muskelaufbau) und das würde ich gerne täglich bzw. jeden zweiten Tag intensiv machen, und jetzt weiss ich nicht wie sich das mit dem Eiweiß oder anderen Sachen verhält, die in der Nahrung vorkommen.

Mein Problem ist auch, dass ich eine Laktoseintoleranz habe. D.h. ich kann keine Milchprodukte essen.

Wie komme ich trotzdem täglich an ausreichend Eiweiß dran? Hab nämlich gehört, dass man etwa 60-70g Eiweiß am Tag zu sich nehmen sollte. Bzw. habe ich das so auf einigen Seiten gesehen. Das würde aber bedeuten, dass man unmengen an Eier/Fleisch etc. am Tag essen müsste.

Und was haltet ihr von Eiweiß shakes und wie sieht die Ernährung im ganzen damit aus? Bzw. wie würdet ihr euch in meinem Fall ernähren?

Danke euch schonmal für eure Zeit. :)

MfG

Lego

Antwort
von SechsterAccount, 14

1. weniger Fleisch zu essen , ist in Ordnung Aber nicht wirklich hilfreich wenn man kraftsport betreibt
2. man sollte als (fortgeschrittener) kraftsportler 1,5-2gramm Eiweiß pro kg Körpergewicht nehmen also bei 75kilo 150gramm
3. es gibt auch eiweissquellen aus pflanzlichen Stoffen ( Erbsen , Bohnen und vor allem Linsen / allgemein Hülsenfrüchte )
4.sicher das du laktoseintolerant bist ? Selbstdiagnose ? (

)
5. eiweißshakes haben zwar einen schlechten ruf , aber auch nur weil Leute sich nicht auskennen ... Sie sind nicht wirklich was anderes als konzentrierter Quark/ Molke ( zumindest bei whey Protein ) und daher gut ;)

Antwort
von KleinerEngel18, 15

Es gibt ja auch laktosefreie Milchprodukte, wie das mit dem Eiweißgehalt darin aussieht weiß ich allerdings nicht, da ich diese nicht benötige.

Eiweiß gibt es auch in vielen anderen Nahrungsmitteln, Google einfach mal danach.

Eiweißshakes benutze ich auch, sind eigentlich super, also ich würde sie jedem empfehlen.

Antwort
von netflixanddyl, 12

Ich halte nichts von Shakes.. ist aber deine Entscheidung.

Also klar, Fisch/Fleisch und Eier sind dazu zu empfehlen. Aber noch viele andere Sachen, deshalb würde ich mich mal beraten lassen. In vielen Fitness studios kann man das.

Und das heißt ja nicht, dass du 100 eier am tag essen musst. Aber vermehrt hilft es definitiv.

Antwort
von Wilmawo, 14

Ich empfehle, Bohnen und Hülsenfrüchte in die Ernährung einzubauen, die haben unglaublich viel Eiweiß, auch Sojaprodukte wie Tofu und Getreide. 

Antwort
von Gerrit2013, 13

Hey:) vegetarische Ernährung beim Muskelaufbah? Naja ich weiss nicht... Man brauch ja schon das Kreatin und Eiweiss im Fleisch..
Ja man sagt 1-1,5g Eiweiss pro Kg Körpergewicht pro Tag zu sich nehmen.
Ich mach das durch Eiweissshakes.
Gibt auch Eiweissshakes die mit Wasser gemischt werden. Schau einfach mal im Internet nach:)

Antwort
von Mikesn, 10

Es gibt auch vegetarische Produkte mit viel Eiweiß, jedoch haben diese eine niedrige Biologische Wertigkeit. Du solltest mehrere Eiweißquellen miteinander vermischen, also gleichzeitig essen, damit sie gegenseitig ihre Aminosäuren ausgleichen.  Lies dich am besten in dieses Thema ein bisschen ein, sonst verstehst du nicht was ich meine.

Es gibt Laktase Tabletten in Apotheken zu kaufen. Laktase ist das Enzym, welches die Laktose spaltet. Diese Laktase musst du vor jedem Essen von Milchprodukten zu dir nehmen und das sollte dann die Laktoseintoleranz verhindern. Ich weiß aber nicht wie gut das wirklich wirkt, hab es och nie ausprobiert.

Was Eiweißshakes angeht brauchst du keine, zumal die meisten Eiweißshakes sowieso Laktose beinhalten. Es gibt zwar Erbsen und Reisprotein, aber diese haben einen ziemlich ekligen Geschmack, ich denke nicht das du dir das antun willst. Google einfach mal nach vegetarischen Produkten die viel Eiweiß enthalten.

Antwort
von heide2012, 13

Sojaprodukte lifern dir genügend pflanzleiches Eiweiß. Du bekommst sie überall, nicht genmanipuliert.

Und ich meine damit nicht nur Tofu!

Kommentar von SechsterAccount ,

Sehr ungeeignet für kraftsport , da estrogen Anstieg . Genauer erklärt : https://youtu.be/O1BvzJv_-V8

Antwort
von brido, 12

Ich würde noch lieber Fleisch essen als dieses Eiweißpulver. 

Antwort
von Mensch12343, 3

Guck doch mal auf diese Nährwerttabellen die auf viele Lebensmittel gedruckt sind. Da kann man sich im Markt ja mal umschauen und vergleichen.

Passend zu dem Thema auch dieses Video:

Antwort
von Barris, 7

Wie du vegetarisch an Eiweiß kommst? Käse essen ! 

Kommentar von Barris ,

Die meisten Käsesorten enthalten so gut wie keinen Milchzucker und mehr Eiweiß als Fleisch, dass auch bekömmlicher ist. Manche, wie Handkäse sind auch noch extrem mager mit gerade mal einem Zehntel Fett gegenüber einem Durchschnittskäse.

Und Spuren von Lactose schaden auch nicht - Laktoseintoleranz ist eben keine Allergie.

Kommentar von Barris ,

Wenn auf der Verpackung steht "Kohlenhydrate < 1%", dann ist es quasi lactosefrei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community