Frage von xitsthesunx, 58

Weniger essen = Abnehmen ,mehr Motivation?

Ich möchte nämlich gerne abnehmen und mache auch 4 x in der Woche 30 min lang Sport aber mit weniger essen meine ich jetzt nichts, dass ich mich abhungern will, denn ich esse für mein Alter und meiner Größe wirklich zu viel. Was kann man aber am anfang gegen den Hunger tun, da es ja etwas ungewohnt sein wird :( Und gibt es irgendwelche guten Tipps für die Motivation? Etwas das einen stehts daran erinnert und einen "zwingt" dran zu bleiben ? Danke fürs Lesen.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 19

Alter, Größe und Gewicht wären schon mal gut zu wissen.

Ansonsten: Weniger essen bringt gar nix. Anders essen dagegen schon. Ich hab während meiner Abnehmzeit teilweise den ganzen Tag gegessen und trotzdem abgenommen. Grund: Ich hab viel Gemüse gegessen und viel Sport gemacht und hatte am Ende des Tages immer nen Kaloriendefizit. Habe auf Süßigkeiten, FastFood, Softdrinks und Fertiggerichte dabei komplett verzichtet und esse (bis auf Fertiggerichte) alles auch jetzt nur noch sehr sehr selten (Fertiggerichte dagegen überhaupt nicht mehr). 

Antwort
von TessaBud, 13

Wasser das sättigt zum Teil und kann beim kleinen Hunger helfen. Ansonsten nimm dir Rohkost mit, wenn du Hunger bekommst kannst du das essen. Für die Motivation helfen Ziele die man sich steckt und nicht zu groß sind und Freunde die einem in den A.... treten.

Antwort
von NoobersGirl, 24

Hallo,

du solltest nicht wenig essen, sondern gesunde Dinge (Google mal nach "Ernährung clean").
Höre auf deinen Körper. Iss, wenn du Hunger hast und höre auf, wenn du keinen Hunger mehr hast. Nicht erst, wenn du dich total voll fühlst.
Ganz wichtig: viel viel viel viel Trinken... Und zwar Wasser!

Viel Erfolg :-)

Kommentar von NoobersGirl ,

Ach und zur Motivation: kaufe dir doch eine Hose in die du reinpassen möchtest. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community