Frage von xxmaexxchenxx, 58

Weniger Details beim Geschichten schreiben?

Hallo, ich schreibe momentan eine Story für ein Point and Click Adventure. Leider habe ich das Problem das ich viel zu sehr ins Detail gehe, da es nur ein relativ kurzes Spiel, mit einer Spielzeit von maximal 1Std. werden soll. Eine grobe Randstory gibt es schon. Hat da jemand einen Trick wie man das besser angehen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Caedis1, 32

Mach eine Mindmap, reduziere aber jede "Wolke" auf nur drei Dinge oder eben eine Anzahl, die du für angemessen hälst. Eine Wolke kann dabei ein Bild oder eine Szene deines Spiels sein :)

Kommentar von xxmaexxchenxx ,

Die Idee ist garnicht so schlecht. :)

Antwort
von blutroteHexe, 31

Versuche es doch mehr stichpunktartig zu schreiben.

Anstatt ''Der Junge hatte sich auf die Wiese gelegt und genoss es, die Warme Sonne auf seiner haut zu stören.''
''- Der Junge liegt auf der Wiese
- sonnt sich''

Kommentar von xxmaexxchenxx ,

Ich meine das eher Gedanklich. Also wenn ich mir etwas ausdenke.. dann fällt mir noch was ein was dazu passen würde und dann noch was und noch mehr ins Detail und verliere mich im härtefall in total irrelevanten Dingen.

Antwort
von staffilokokke, 16

Schreibe so, wie Du es willst. Lass Deiner Fantasie freien Lauf. 

Hinterher schaust Du drüber und kürzt es. 

Antwort
von Matermace, 33

Geh weniger ins Detail und fasse Klenigkeiten die du drinhaben willst evtl als EasterEgg mit ein, zum Beispiel wenn nicht gesuchte bzw irrelevante Gegenstände angeklick werden :)

Kommentar von xxmaexxchenxx ,

Das ist dann dennoch zu viel. Die Randstory hat eigendlich viel zu viel Potenzial für meine Zwecke. :) Es sollte eigendlich kein längeres Spiel werden denn es ist ein reines Freizeitprojekt und der Aufwand ist dann einfach zu hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community