Frage von Moonlightbea, 12

Weniger Berufsmöglichkeiten nach Schulwechsel?

Hallo, ich möchte gerne vom Gymnasium auf eine Realschule wechseln. Mein Vater unterstützt mich dabei auch. Meine Mutter jedoch denkt dass ich dann weniger Chancen auf einen guten interessanten Beruf habe. Sie denkt ich könne dann nur Berufe wie zum Beispiel Verkäuferin oder Friseuse erlernen. Ich bin da aber anderer Meinung da ich im Internet sehr viele tolle Berufe gesehen habe wo ein Realschulabschluss völlig ausreicht. Welcher Meinung seid ihr da? Gebt ihr meiner Mutter recht?

Antwort
von Questi1, 9

Mit dem gymnasialen Abschluss hast du zumindestens immer die Möglichkeit zu studieren und in vielen Berufen ist das Abitur mittlerweile vorausgesetzt, z. B. Verkäuferin beim Hofer. Also heutzutage ist es IMMER besser, den höchstmöglichen Bildungsabschluss zu erreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten