Wen würdet ihr wählennnn?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bist du denn mal das erste Pferd probegeritten? So hast du schon mal einen ersten Eindruck von dem Pferd.

Ich würde an deiner Stelle auf keinen Fall das Pferd deiner Freundin nehmen. Wieso kauft sie sich ein Jungpferd, wenn sie nicht die Zeit hat es selbst gut auszubilden? Muss man dann wirklich noch jemanden draufsetzen? Vor allem dürftest du es dann ja sicher nicht ohne Unterricht reiten. Und ein Jungpferd sollte auch nicht jeden Tag geritten werden, der Fokus sollte mehr auf der Bodenarbeit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das erste nehmen. Da lernst du noch etwas. Ein Pferd auszubilden kannst du später immer noch. Du klingst als wenn du dich verbessern möchtest. Das kannst du bei einem erfahrenen Pferd eher bei einem unerfahrenen. Ich sehe das immer so : Ein erfahrenes Pferd bildet dich aus, ein unerfahrenes wird von dir ausgebildet.
Ich wünsche dir sehr viel Freude mit deiner Reitbeteiligung!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das erste nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall das Sportpferde nehmen, wo ich was lernen und mich weiterentwickeln kann, und der Freundin anbieten, ihr gelegentlich bei ihrem jungen Pferd zu helfen.

Offen gesagt, finde ich es auch nicht grade freundschaftlich, dir überhaupt Geld abnehmen zu wollen, wenn Du ihr hilfst, ein junges Pferd auszubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehme das Sportpferd!

Zum Pferde Ausbilden hast noch genug Zeit und das ohne freundschaftliche Abhängigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das bereits ausgebildete Pferd wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das erste nehmen, da hst du mehr von.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung