Frage von Khabiby, 151

Wen würdet ihr wählen, Trump oder Clinton?

Mit kurzer Begründung wäre gut.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 556er, 111
Donald Trump

Er wäre von den beiden die etwas bessere Wahl.
Trump möchte Annäherung an Russland, Clinton auf Konfrontation.
Ganz zu schweigen von Clintons Taten als Aussenministerin (Naher Osten, Nordafrika, Venezuela)

Ausserdem ist er als Geschäftsmann nicht abhängig vom Establishement.
Bei Hillary ist man sich dessen ja nicht so sicher.
Zudem hat auch der Präsident nicht die Macht, alles zu tun was er will.

Antwort
von mikekaluga, 44

Ich finde Clinton mehr ruhiger und mit mehr groß Erfahrung, als Trump mit viel Energie und Chaos (wie ich verstanden habe) in Kopf.

Antwort
von MarliesMarina12, 93
Donald Trump

Ich denke Trump würde mehr bewegen und ist tatkräftiger

und er würde auch ruhiger werden wenn er das Amt hat

und es sind nur 4 Jahre, wenn er nicht gut ist kann man danach immer noch Clinton wählen und sehen wie es eine Frau machen würde

Antwort
von ShatteredSoul, 105
Hillary Clinton

Clinton, ganz klar. Das ist Schadensbegrenzung. Mit Trump käme es vielleicht zum 3. Weltkrieg.

Kommentar von 556er ,

Wie erklärst du dir dann, dass Trump Annäherung an z.B Russland möchte, Clinton die Sanktionen etc. gegen Russland noch zu verstärken?

Kommentar von ShatteredSoul ,

Ich glaube beiden nicht was sie sagen und finde beide ungeeignet. Aber Trump macht auf mich absolut keinen kompetenten Eindruck. So jemandem darf man nicht zuviel Macht geben.

Kommentar von Khabiby ,

Eben, es ist genau anders herum. 

Antwort
von Loris1996, 87
Hillary Clinton

Same, Clinton.

Sie ist immernoch Demokratin und hat ein funktionables Gehirn, bei Trump wäre ich mir nichtmehr so sicher, der ist so abgedreht, er erscheint mir fast schon senil, so eine Macht darf ich jemandem wie ihm nicht geben.

Die Argumente die er oft bringt zerfallen in der Luft, man kann über unsere Politiker viel sagen, aber das sind immernoch Menschen mit einem Verstand und vor allem mit gewissem Anstand, Trump ist da bereits meilenweit weg davon.

Alleine die Tatsache, dass wir in Europe die heißesten Sommer seit Ewigkeiten zwei Jahre hintereinander erleiden musste, und dass Trump immernoch behauptet, dass die Chinesen falsche Daten verbreiten und den Kimawandel erfunden haben, sollte faktisch straftbar sein wie die Holocaustleugnung.

Antwort
von Batidosa, 72
Hillary Clinton

Weil Trump krank ist

Kommentar von mmusterman123 ,

Gute Begründung

Kommentar von 556er ,

Das ist leider die vorgefertigte Meinung der Medien. Natürlich ist Trump ein Schwätzer etc, aber eigentlich sollten Zeitungen und Newsportale neutral informieren, was aber eher einer Trump-Hetze gleichkommt.

Antwort
von BertRollmops, 71
Antwort
von EStar1233, 89
Hillary Clinton

Ganz klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten