Frage von clevererhaufen7, 136

Wen würdet ihr als Bundeskanzler wollen (2016)?

Antwort
von YanMeitner, 52
Joachim Gauck

Gauck hat die Sache nicht sensationell aber doch solide gemacht.

Merkel wäre wohl eine Allternative, die ganz passabel klingt. Ich stehe nicht hinter einem Großteil ihrer Politik, aber trotzdem kann man ein gewisses Geschick nicht leugnen, Dinge in ruhigen Bahnen zu halten (nichts zu tun).

Einen Lokalreporter der Delmenhorster Nachrichten als BP? Warum nicht...

Die anderen beiden Allternativen sind zum Glück Illusion. Sonst würde ich hier sofort auswandern. Eine hetzerische, rechte, böse Frau, wie Perty oder eine rückwärtsgewandte, christlich verblendete, engstirnige Frau wie von Storch gehören in die Bedeutungslosigkeit zurück, in der rechte Partein und radikale Relligionsgemeinschaften normalerweise sind.

Antwort
von rotesand, 23
Joachim Gauck

Von denen ---------> ganz klar Joachim Gauck. Er hat als Bundespräsident bisher mMn 'nen guten Job gemacht, wirkt authentisch, hat eine sympathische Ausstrahlung und wäre für mich als Kanzler am ehesten vorstellbar.

Angela Merkel fand ich bis Mitte letzten Jahres durchaus recht gut, dann hat sich aber mit der Flüchtlingskrise schlicht überschätzt & durch weitere unfähige Handlungen bewiesen, dass sie ihren politischen Zenit weit, weit überschritten hat: Ihre politische Zeit ist abgelaufen & was sie zur Zeit so von sich gibt, zeigt nur wie hilflos und desorientiert sie in Wahrheit ist. Aussitzen ist eben auch keine Lösung, was sich in den letzten Monaten einfach ganz knallhart gezeigt hat.

Antwort
von ZeroGarmadon, 41

Gab ja mal eine Umfrage, da war auf Platz 1 Günter Jauch.

Und weiter hinten James Bond, aber egal, von deinen Kanidaten interessiert mich keiner, ich denke da muss wirklich mal wer neues her (jetzt nicht James Bond) aber Dtl. brauch mal etwas neues.

Antwort
von whabifan, 46

Ich denke Martin Sonneborn. Ansonsten könnte ich mir auch eine Rückkehr von Kiesinger vorstellen.

Antwort
von ponter, 37
Angela Merkel

Ja, fällt nicht schwer, Brandt und Schmidt sind leider nicht mehr unter uns, somit ist die Wahl klar. 

Ich entscheide mich für Angela Merkel, da sich auch, unter nicht angefûhrten, môglichen Kandidaten, die politische Richtung, im Allgemeinwohl mit Hinsicht auf die Belange des Bürgers, nicht ändern wird. 😉

Antwort
von Lennister, 29
Angela Merkel

Deine Umfrage ist  nicht ernst zu nehmen. Wir haben hier zwei AfD-Politiker, Merkel, Gauk und einen beliebigen Namen.

Niemand von diesen Personen, außer Merkel, hat irgendeine Chance darauf, BundeskanzlerIn zu werden. Ganz abgesehen davon, dass du vielleicht auch ein paar SPD-Politiker hättest nennen sollen... die haben deutlich mehr Chancen als Petry oder von Storch.

Also, wie gesagt, deine Umfrage ist völlig missraten. Aber von denen, die zur Auswahl stehen, wäre mir Merkel am liebsten. 

Antwort
von quanTim, 54

donald trump natürlich!

Antwort
von Realito, 32

Hab gehört das Volker Pispers aufgehört hat. Dannach hätte er doch jetzt Zeit! ;)

Antwort
von AlphaHoden7, 63
Yannick Richter

Yannick !!!!!

Antwort
von Kessy02, 57

Kretschmann weisste ;)

nein Spaß

Kommentar von clevererhaufen7 ,

Wer wäre dein Favorit? :)

Kommentar von Kessy02 ,

Frauke Petry könnte man sich in der Rolle schon gut vorstellen (rein von der Autorität her).

Ich bin ja mal gespannt ob sie nächstes Jahr überhaupt einen Gegner für Mutti finden ;))

Kommentar von clevererhaufen7 ,

Yannick Richter könnte ein guter Gegner sein. Er betreibt respektable Politik. :)

Kommentar von Kessy02 ,

Kann sein, aber ...

... WER IST YANNICK RICHTER ???

Antwort
von kaufi, 68
Frauke Petry

....weil ich sie sexy finde :-P

Kommentar von themagicmedic ,

Bah.

Antwort
von SchwagnerBlock, 79
Angela Merkel

Angela Merkel macht das beste aus der Lage

Kommentar von Richthofen1 ,

Beste aus ihrer eigenen verschuldenen   Lage .Daher möchte Sie ja das wir bis 70 Jahren arbeiten müssen und dann kostenfrei entsorgt werden .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten