Frage von CheGuevara5, 43

Wen meint Billy Joel mit We in We didnt start the fire?

Antwort
von Teifi, 23

Mit We meinte er die Menschen seiner Generation, der also damals - 1989 - 40-jährigen.

Heißt, es gab schon immer trouble und wichtige geschichtliche Ereignisse, nicht erst in den 80ern.

Kommentar von CheGuevara5 ,

ok alles klar

Kommentar von Teifi ,

Ich meine mich an ein Fernseh-Interview mit Billy Joel zu erinnern, wo er was zu dem Song sagte. Irgendein junger Typ jammerte ihm vor, wie schlimm alles in der Welt sei (im Jahr 1989!) und dass die Generation von Joel daran die Verantwortung habe. Daraufhin schrieb Joel den song, um klar zu machen, dass immer schon irgendetwas abging.

Antwort
von Chumacera, 28

Wir haben nicht angefangen, in der Welt was zu bewegen, da immer schon was abging.

Kommentar von CheGuevara5 ,

ja aber wer ist mit wir gemeint?

Kommentar von Chumacera ,

Wir alle Menschen, die Gesellschaft eben.

Kommentar von CheGuevara5 ,

naja aber dann stimmt es ja nicht so wirklich weil die ganzen Sachen wurden ja alle von menschen verursacht oder

Kommentar von Chumacera ,

Ja, und die Gesellschaft besteht aus den Menschen, die in ihr leben.

Kommentar von Schnitty0815 ,

Aber eben vor unserer Zeit... Es ist eben nichts neues. Es war immer da

Kommentar von Chumacera ,

Sag ich doch! :)

Antwort
von SwissWeasle, 29

Ernste Frage?

Das Lied hat einiges an gesellschaftlichen und politischen Ereignissen der Vergangenheit versteckt. Es handelt zeitweise von Unruhen und Miss-Situationen, die bis heute anhalten. Diese Unruhen sind das "Feuer". Er meint, dass nicht "wir", die Gesellschaft", die Unruhen oder Probleme geschaffen haben, sie waren schon vorher da, verursacht von anderen.

Wir ist die Gesellschaft

Kommentar von CheGuevara5 ,

was denn für eine Gesellschaft?

Kommentar von SwissWeasle ,

Wir. Wir sind die Gesellschaft. Jeder von uns.

Kommentar von Schnitty0815 ,

Na alle eben... Die Bevölkerung... Wir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten