Frage von Hahnchenmaus, 56

Wen man eine wonnung gekündigt hat darf der Vermieter mit nachmieter die wonnung besichtigen?

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 14

Dem Vermieter aus wichtigem Grund den Zutritt zur Wohnung zu gewähren ist eine der Nebenpflichten aus dem Mietvertrag.

Rechtsgrundlage ist § 809 BGB  

http://dejure.org/gesetze/BGB/809.html

Zu den wichtigen Gründen zählt u. a. die Besichtigung mit Mietinteressenten nach Kündigung seitens des Mieters.

Allerdings darf der Vermieter dieses Recht nur sehr schonend und mit Rücksicht auf die Belange des Mieters ausüben.

Antwort
von imager761, 22

Ja. Nach Terminabsprache, bis zu zweimal die Woche, auch durch Sammeltermine, außer an Sonn- und Feiertagen und während der Ruhezeiten darf er das. § 899 BGB ist da einschlägig.

Wie kommst du eigentlich an eine neue "Wonnung"? Mietest du die unbesehen oder erwartest du auch, dass der aktuelle Mieter seinen Feierabend für eine halbe Stunde opfert um dir eine Besichtigung zu ermöglichen? Warum gewährt man das anderen dann nicht selbst auch?

G imager761



Antwort
von BS3BM, 27

Natürlich darf der Vermieter mit Nachmieter die Wohnung besichtigen. Dazu muss er aber vorher und rechtzeitig Termine mit dir abstimmen.

Sicher hast du die Wohnung auch irgendwann mal besichtigt - oder denkst du man mietet eine Wohnung ungesehen? Wenn du keine Besichtigungen zulässt, machst du dich schadenersatzpflichtig, wenn dadurch dem Vermieter ein Schaden entsteht.

Antwort
von TrudiMeier, 23

Selbstverständlich darf der Vermieter mit potentiellen Nachmietern Besichtigungen nach Absprache durchführen.

Antwort
von Furzer, 32

Ja, weil er ja nahtlos möglichst einen Nachmieter braucht (wegen laufenden Kosten) und Du hast anscheinend keinen Nachmieter für den Vermieter.

Das Recht hat er leider.

Du brauchst nichts sagen und niemanden durch die Wohnung führen, aber rein dürfen die schon, aber nichts von deinen Sachen anfassen.

Antwort
von Weeprome, 19

und sie sollten sich anmelden.

Antwort
von DerAntworter322, 25

Natürlich.

Wenn ich jedoch Ihre Rechtschreibung sehe, kann ich mir nicht vorstellen, dass Sie dazu in der Lage waren, eine Wohnung zu kündigen, geschweige denn zu mieten. Dürfte ich mal wissen, welcher Beschäftigung Sie nachgehen?

Kommentar von bwhoch2 ,

aufm smartphone mit dicke Finger falsche buchstaben dippen

Kommentar von Papassohnnemann ,

Ja passiert mir auch oft. Da hilft mir aber die Recht schreib Korrektur.

Antwort
von CathalBrugha, 19

Hätte ich nicht gedacht, aber er darf.

Guckst du hier: http://www.frag-einen-anwalt.de/Folgevermietung-Nachmieter-Zugang-zur-Wohnung---...

Und deine Rechtschreibung ist wirklich nicht optimal.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten