Frage von 67Vedat67, 73

Wen man den realabschlus nicht schaft aber man hat ein vetrag unterschrieben kan man mit dem hauptschull zeugnis die Lehrstelle machen?

Würde arbeit Geber trotzdem die stelle anbieten wen er Vertrag schon unterschireben hat Ich glaube wen man den Vertrag unterschrieben hat kan der Arbeitgeber nicht nein sagen weil dan stehst du ohne alles

Mein freund ist das passiert er hat sein realabschluss nicht bekommen deswegen frage ich

Antwort
von Carlystern, 35

Da kann es sein das er die Stelle verliert, wenn Realschulabschluss gefordert wurde. Der Vertrag wird in diesen Fällen wenn noch kein Schulabschluss vorhanden entweder nicht unterschrieben oder unter Vorbehalt.

Kommentar von 67Vedat67 ,

Was wen nix im vertrag steht

Kommentar von Carlystern ,

Dann wird er ihn während der Probezeit kündigen. Dies kann er ohne Grund oder er kann auch den Vertrag aus wichtgem Grund zurück ziehen.Zum Beispiel ein Mitarbeiter ist sehr schwer erkrankt und brauch dringend ausgelernten Ersatz und kann sich somit keinen Auszubildenden mehr leisten.

Im übrigen muss auf einem Vertrag nicht unter Vorbehalt draufstehen

Antwort
von Rilotex, 51

Das einzige waas der Arbeitgeber machen kann ist ihn in der Probezeit, mindestens 3Monate zu kündigen.

Antwort
von hauseltr, 27

Du erfüllst nicht die Anforderungen nicht, also kommt der Vertrag nicht zustande!

Antwort
von Retroszene, 15

Du musst echt an deiner Rechtschreibung feilen, und wie hier schon geschrieben wurde.

Kommentar von franz48 ,

Welche Rechtschreibung? Ich sehe keine Rechtschreibung...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten