Wen Gott besonders gern hat , dem kneift er in die Wange?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir sollten abstrusen Volksglauben nicht mit den Glaubensüberlieferungen vermischen. 

Es ist noch nicht allzu lange her dass die Menschen in Europa mehrheitlich lernten zu lesen und zu schreiben. Sogenanntes Christentum war aber die Hu re der Macht. Es brauchte also einen Weg diese neue Geschichte dem Volk nahe zu bringen. Vor allen Dingen da ja das Volk seine jeweilige Sprache beherrschte, Kirchenangehörige aber nur Latein redeten. Also wurde sich des Mittels der Bilder und Figuren bedient. Hier wurde zum leichteren Verständnis Gut hell, kindlich, freundlich dargestellt und Böse dunkel, alt, bedrohlich. Die meisten Menschen hungerten denn es gab hier in Europa wenig Nahrung.  - Wir beziehen aktuell 60% unserer Nahrungsmittel aus dem außereuropäischen Ausland weswegen wir satt werden können - . Wer so gut ernährt war dass im Gesicht Grübchen zu sehen waren musste folgerichtig von der über den Menschen stehenden Macht - Gott - so geliebt werden dass zur Bildung von Grübchen ausreichend Nahrung vorhanden war. 

Das ist jetzt eine Kurzfassung. Ausführlich findest Du das Thema sowohl on- als auch offline massenweise behandelt. Schaue mal bei Arte nach "Hundert Meisterwerke und ihre Geschichte" und auch bei youtube. Damit kommst Du ins Thema rein und lernst Fachmenschen kennen die auch oft genug gut verständlich veröffentlicht haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es war einmal in einer fernen galaxy ... der milchstraße (auf englisch milkyway zufall ich glaube nicht) da war ein mensch der dachte sich zitat´´öööööööh mir is langweilig ich schreibe einen comic´´ und so ist die bibel entstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von comhb3mpqy
02.12.2015, 22:39

in der Bibel stehen viele erfüllte Prophezeihungen, ein Grund warum Menschen an Gott glauben. Weitere Gründe findest du auf meinem Profil. Übrigens sind viele Jünger von Jesus verfolgt und getötet worden, sie hatten kein Interesse, sich die Religion einfach auszudenken.

0

Alter wie sind im 21 jahrhundert das kann man ganz schnell lernen durch die mendelsche regeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sowas tatsächlich glaubt, der sollte sich meiner Meinung nach bis zur Besinnung fernab anderer Menschen aufhalten (Internet inklusive).

Größeren Mist hab ich selten gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hertajess
03.12.2015, 10:18

Lass mal. Hier antwortet Dir ein ehemaliges kleines Engelchen mit goldigen lockigen Engelshaaren, Grübchen. War nicht lustig dessen sei versichert. War das Erste Was ich im Umgang mit mir abgeschafft habe. Es ist halt nur kein neuer Mist. 

1

Google mal Mendel.Ist wesentlich aufschlußreicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin sehr christlich & hab nen tiefes Grübchen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?