Wem glauben Anwalt oder Jugendamt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Jugendamt hat dir sicher schriftlich mitgeteilt, was für eine Entscheidung sie getroffen haben. Daran musst du dich halten oder vor Gericht dagegen klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an worum es geht.

das jugendamt vertritt immer das kind oder den jugendlichen und nicht die eltern. der anwalt vertritt immer seinen auftraggeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vannyyoo
05.02.2016, 11:38

Naja der Vater möchte den kleinen über das Wochenende haben er is 1 Jahr und 4 Monate der Vater hatte lange kein Kontakt zu ihm das Jugendamt hat die Vormundschaft und mein Anwalt meinte ich soll den kleinen nicht raus rücken und das Jugendamt hat gesagt wenn ich ihn den Vater nicht gebe gibt es richtig ärger 

0

Der Vater hat ein Umgangsrecht, wenn er das Kindeswohl nicht gefährdet. Du solltest dich für dein Kind freuen, dass sein Vater nun den Kontakt zu ihm aufbauen möchte.

Bist du minderjährig, oder warum hat das Jugendamt die Vormundschaft über dein Kind?

Zu deiner Frage: du brauchst keinem von beiden zu glauben, aber du solltest der Entscheidung des Jugendamtes folgen. Der Kindsvater kann auch vor Gericht ein Umgangsregelung erreichen. Er hat als Vater Rechte. 

Ich seh gerade deine ältere Frage dazu:

Wie ist die Gerichtsverhandlung ausgegangen? Wurde dem Vater das Sorgerecht zugesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vannyyoo
05.02.2016, 12:23

Ich weiß das er ein recht hat ihn zu sehen nur mein Problem is er hat mir geschrieben das es sein ex Kind is und das er mit uns abgeschlossen hat und sein erstes wunderschöne Kind bekommt( seine Freundin is Schwanger) und er zahlt auch seit letztes Jahr Oktober kein unterhalt mehr 



Jaa bin 17 

0

Könntest du bitte deine Frage etwas präzisieren?

Momentan ist leider unklar, was du wissen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vannyyoo
05.02.2016, 11:44

Naja der Vater möchte den kleinen über das Wochenende haben er is 1 Jahr und 4 Monate der Vater hatte lange kein Kontakt zu ihm das Jugendamt hat die Vormundschaft und mein Anwalt meinte ich soll den kleinen nicht raus rücken und das Jugendamt hat gesagt wenn ich ihn den Vater nicht gebe gibt es richtig ärger 

0