Frage von XexrootXex, 24

Wem gehört das Möbelstück/muss ich Nebenkosten mit zahlen?

Hi zu meiner lage ich habe bis vor 2 monaten mit meiner ex freundin und unserem kind in einer wohnung gewohnt 80m² sie war die hauptmieterin und stand ALLEINE im mietvertrag ich war nur an der adresse gemeldet sie hat mich dann rausgeschmissen weil sie ihr ding machen wollte. Wir haben vom Jobcenter geld bezogen Alg2 als bedarfsgemeinschaft meine frage ist jetzt ... sie hat eine nebenkostenabrechnung bekommen wo sie sehr viel geld nachzahlen muss bin ich jetzt verpflichtet mit die nebenkosten zu bezahlen? es gibt keinen untermietervertrag oder sonstiges ich hab einfach mit in der wohnung gewohnt und dafür auch geld vom amt bekommen (miete und regelleistung zum leben)

das zweite problem ist ich habe damals wo wir zusammengezogen sind eine couch gekauft musste das auch beim jobcenter unterschreiben und nachreichen das die 550€ nur für die couch waren und nicht mehr ... jetzt will meine ex die couch nicht rausrücken obwohl ich schon umzugspauschale vom amt bekommen habe damit ich mir einen sprinter mieten kann um meine couch aus der wohnung zu holen ... was kann man da tun ???? es ist 100% meine couch ich habe sie von meinem eigenen geld bezahlt

danke für jede antwort

Antwort
von Liesche, 13

Ihr seid Euch gegenseitig verpflichtet, Du wegen der gemeinsam noch nachzuzahlenden Nebenkosten, Deine Exfreundin wegen der Couch, wäre es nicht angebracht, wenn Ihr Euch einigt, sie übernimmt alleine die offenen Nebenkosten und Du verzichtest auf die Couch. Wenn Du auch nicht im Mietvertrag gestanden hast, dort aber gemeldet warst, und Miete vom Amt bekommen hast, bist Du mit zur Zahlung verpflichtet gegenüber der Mieterin, die Dich aufgenommen hat und nicht sie alleine. Es kann doch nicht sein, daß Du ihr die Nachzahlung alleine überläßt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community