Frage von JaninaM0711, 99

Wem gehören die Katzen nach Trennung?

Hallo, ich habe eine Frage. Mein Kumpel hat damals mit seiner Ex zwei Katzen gekauft, bzw. Er hat die Katzen gezahlt. Jetzt gibt es ein Problem. Der Kaufvertrag der beiden Katzen laufen auf die Ex, bzw. Sind bei der Ex. Gibt es eine Möglichkeit, den Kaufvertrag auf sich laufen zu lassen, ihn zurückzufordern oder eine Art Ersatzvertrag zu bekommen? Wenn ja, wie? Danke im Voraus!😊

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 27

Er hat doch die Katzen, oder verstehe ich das falsch? Wer hat die TA-Kosten bezahlt, das Futter? Vor allem nach der Trennung? Kann er das beweisen?

Die Ex hat zwar den Kaufvertrag, das ist aber auch alles. Sie kann auf Herausgabe der Tiefe klagen, muß aber die Kosten für Aufenthalt, also mindestens Futter und TA zahlen. Dann könnte es passieren, daß sie mit ihrer Klage durchkommt.

Ich finde es schlimm, daß solche Streitigkeiten immer auf dem Rücken der Tiere ausgetragen werden. Bei mir war es ganz genauso.

Antwort
von Riiina97, 21

Solange du nachweisen kannst das du dich um die Katze kümmerst, heißt Tierarzt kosten zahlst, Futter , Spielzeug und jegliches anderes zubehör gekauft hast, ist der Kaufbeleg nichtig (würde vor Gericht nicht gelten). Jedoch könnte sie die Kosten für die sie aufgekommen ist zurück verlangen.

Rechtlich werden Tiere nicht als Sachen angesehen. Sie werden durch besondere Gesetze geschützt.
Auf sie sind die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend
anzuwenden, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist.(§90 BGB)

LG

Antwort
von melinaschneid, 40

Gibt es zeugen das er die Katzen gekauft hat? Steht er im Kaufvertrag drin?

Das die ex den Vertrag nicht raus rückt ist Mist. Nur weil sie die Verträge hat heißt es aber nicht das sie automatisch Besitzerin der Tiere ist. Wenn sie die Papiere nicht raus gibt zur Not ab zum Polizei. Das ist dann Unterschlagung und somit strafbar.

Antwort
von Calim8, 43

Da Tiere immer noch als Sache gelten, ist der der Eigentümer, der das "Teil" gekauft hat und das auch beweisen kann.

Antwort
von heathyandlucky, 57

Nimm die Katzen und zieh ganz weit weg

Kommentar von kach110 ,

Blöde Idee und würde nichts bringen

Kommentar von heathyandlucky ,

Klar, vielleicht findet er dich nicht und du bist ihn los

Kommentar von heathyandlucky ,

+ du hast deine Katzen

Antwort
von Bestie10, 40

wenn du bei Tieren schon bis zum Äußersten gehst

wie erst bei gemeinsamen Kindern

Kommentar von JaninaM0711 ,

Es geht nicht darum. Es geht darum, diesen Kaufvertrag zu bekommen, dass er seine Katzen behalten kann, da sie ihn erpresst! 

Kommentar von JaninaM0711 ,

Er liebt seine Katzen, darum hat er so Angst, sie zu verlieren. Und dazu braucht er den Kaufvertrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community