Frage von Shoami, 76

Weltuntergang und Planet x/Nebiru?

Hey Liebe Community ich habe mich seit kürzlich mit dem Thema Universum usw. auseinander gesetzt. Und da nun immer wieder die Weltuntergangs Theorien von diversen Seiten oder Videos kommen wollte ich euch mal Fragen. Und zwar gibt es Planet X oder Nebiru jetzt wirklich weil ein paar Argumente (wenn nicht richtige) sprechen doch dafür oder? Mir ist klar das die Erde nicht von heute auf morgen Untergeht aber vielleicht in den nächsten 10 Jahren? Gibt es irgendwas da draußen was uns noch gefährlich werden könnte? Natürlich die Nasa redet alles schön und gut aber ich bin da etwas Skeptisch weil die könnten es auch verheimlichen da gäbe es sicher wege es zu verschleiern. Nun gut ich bin auf eure Antworten gespannt.

Antwort
von Peterwefer, 39

Es soll erdähnliche Planeten geben. Wie weit das verifiziert ist, muss ich dahin gestellt lassen. Ich bin kein Physiker. Immerhin sollen sie in ziemlich weiten Entfernungen liegen. Welche Möglichkeiten des Weltunterganges gibt es eigentlich? Nun, die Sonne wird während der nächsten Jahrmillionen noch brav bleiben, ehe sie in einen roten Riesenstern mutiert (und wie das sein wird, darüber streiten sich auch die Fachleute). Daneben wird immer wieder die Möglichkeit von Meteroriteneinschlägen diskutiert. Aber wenn Du mich fragst: Die größte Gefahr geht von uns Menschen selbst aus (Atomkriege, Klimaveränderung usw.). Und wenn wir hier ENDLICH klüger werden, haben wir im Grunde nichts zu befürchten. Erdähnliche Planeten per Raumschiff ansteuern - für die nächsten - sagen wir: zehntausend Jahre blanke Illusion.

Antwort
von JeremyPorridge, 23

Nur weil Argumente für etwas sprechen, stimmt das ja nicht unbedingt. Es sprechen ja auch Argumente dafür, dass Hitler ein guter Mensch war, aber eben auch viele dagegen. 

An einen "Weltuntergang" an sich glaube ich eigentlich nicht( also dass alles auf einen Schlag zerstört wird und so), eher an ein Geschichte wie im Film "Hell" (extreme Zunahme der Sonneneinstrahlung) oder etwas ähnliches 

lg Jeremy

Antwort
von FlammeW, 33

Nein, alles gut. ''Planet'' Nebiru ist leider eine Fälschung zur Panikmache. Das was uns töten wird , werden wir beide in unserem Leben nicht mehr erleben :)

Kommentar von Shoami ,

Ok ich bin da meistens sehr leichtgläubig hihi.

Kommentar von Peterwefer ,

Wer oder was soll Planet Nebiru eigentlich sein?

Kommentar von FlammeW ,

Angeblich ein Planet in unseren Sonnensystem der uns noch nicht aufgefallen ist. Aber erste selber..schwachsinn :D

Kommentar von GanMar ,

Vermutlich der hypothetische Planet Tyche, den John B. Murray postuliert hat, dessen Existenz durch das WISE-Teleskop aber nicht erwiesen werden konnte.

Antwort
von Havenari, 28

Es gibt zumindest Modelle, nach denen die Sonne außer den acht bekannten (Pluto ist ja seit einiger Zeit keiner mehr) Planeten noch einen weiteren hat - den aber noch niemand beobachten konnte. Die Bahnen der bekannten Planeten weisen nämlich gewisse Anomalien auf, für die es bisher keine Erklärung gibt - ein neunter, relativ weit entfernter Planet könnte diese Anomalien erklären.

Da dieser Planet bisher nur in Modellen existiert und seine tatsächliche Existenz noch nicht nachgewiesen werden konnte, hat er aber noch keinen Namen. Und ganz gewiss wird er, sollte man ihn eines Tages entdecken, nicht Nibiru genannt werden. Wissenschaftler haben eine Aversion gegen Spinner.

Es gibt "da draußen" manches, was uns gefährlich werden könnte. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine größere Kollision mit irgendeinem Himmelskörper während deiner Lebenszeit ereignet, ist aber deutlich kleiner als die, dass du beim Ausfüllen eines Lottoscheins mit sechs Richtigen von einem Hai gefressen wirst.

Nachdem die letzten 538 angekündigten Weltuntergänge zuverlässig nicht stattgefunden haben, wird das auch für die kommenden 27.846 gelten.

Kommentar von Shoami ,

Ok hast mir geholfen,dankeschön ;D

Antwort
von GanMar, 41

Und da nun immer wieder die Weltuntergangs Theorien von diversen Seiten oder Videos kommen

Ja, wenn man nur lange genug sucht, findet man im Web jede Menge vollkommen an den Haaren herbeigezogenen Blödsinn - zu jedem Thema.

Gibt es irgendwas da draußen was uns noch gefährlich werden könnte?

Ja, eine Supernova im Umkreis von einigen zig Lichtjahren würde vermutlich auch die Erde unbewohnbar machen. Allerdings wird das exakt in der Sekunde passieren, in der wir die Supernova auch sehen werden.

Und ein Komet auf Kollisionskurs würde vermutlich auch einige Schäden anrichten.

weil die könnten es auch verheimlichen

Könnten sie durchaus versuchen. Aber da es noch weitaus mehr Forschungsinstitute als nur die NASA gibt, müßte das schon eine extrem weitreichende Verschwörung sein. Und wie wir wissen, bleibt nichts ewig verborgen. Irgend einer plaudert früher oder später immer. Und je mehr Menschen involviert sind, desto früher kommt auch alles ans Licht.

Antwort
von SturerEsel, 40

Zum (gefühlten) 1234. Mal: es gibt keinen Planeten, der uns gefährlich werden kann.

Aber: Es könnte tatsächlich eines Tages ein großer Meteroit auf unseren hübschen blauen Planeten knallen, wäre ja nicht das erste Mal. Vielleicht auch ein Komet.

Davon ist aber nichts bekannt, die großen Brocken hat man im Blick.

Antwort
von MAB82, 31

Alles Erfindung um Leute zu verunsichern. Schon allein das alle Weltraumagenturen und alle unabhängigen Astronomen eine riesige Verschwörungsgemeinschaft bilden sollen, ist lächerlich.

Das ist eine Vermischung aus religiösen Wahnvorstellungen und pseudowissenschaftlichen Theorien. Gutes Beispiel für so ein Blödsinn ist auch diese 2012 Untergangshysterie gewesen, nur weil bei irgend einem Indianervolk ein neues Zeitalter in deren Kalender angebrochen ist.


Antwort
von Christinaa1993, 15

Wenn es zum Polsprung kommt könnte es gefährlich werden oder wenn die Eiszeit kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten