Frage von vxguemues, 185

Weltuntergang --- wirklich?

Wird es wirklich einen Weltuntergang geben? Und wenn ja, was denkt ihr wann?

Antwort
von DumSao, 65

Klar wird irgendwann die Welt, so wie wir sie kennen untergehen. Und es gibt sehr viele theoretische Möglichkeiten wie das geschieht. Der Mensch kann Auslöser sein durch Krieg und Umweltzerstörung, ein Meteorit, welcher nicht einmal die Erde treffen muss, um gewaltige Zerstörung hervorzurufen ( es würde reichen, wenn dieser zB den Mond aus der Umlaufbahn bringt so wäre u.a. das Ebbe-Flut Thema gegessen, welches schwerwiegende Veränderungen auf der Erde hervorruft.) oder auch der Ausbruch eines oder mehrerer Vulkane oder sogar Supervulkane wie z.B. der, der sich unterm Yellowstone Nationalpark befindet. Sowas ist schon öfters passiert und die Auswirkungen des Ausbruchs des Toba in Indonesien vor ca. 75000 Jahren hätte fast die ganze Menschheit ausgelöscht. Laut Berechnungen sollen ca. 1000 Menschen überlebt haben, von denen wir heute alle abstammen sollen, welches eine Theorie ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Supervulkan

Antwort
von DrDralle, 49

Die "Welt" schreibt:

Die Milchstraße einschließlich der Erde wird nach Berechnungen der US-Raumfahrtbehörde Nasa in vier Milliarden Jahren allmählich mit der Andromeda-Galaxie fusionieren. Der Fusionsprozess wird weitere zwei Milliarden Jahre Zeit in Anspruch nehmen.

Wie der Astrophysiker Roeland van der Marel erläuterte, ergeben sich diese Berechnungen aus Daten des Weltraumteleskops Hubble. Derzeit sei die Andromeda-Galaxie jedoch noch in einer Entfernung von 2,5 Millionen Lichtjahren, wobei ein Lichtjahr einer Distanz von 9,46 Milliarden Kilometern entspricht.

Erde und Andromeda-Galaxie rasen mit etwa 400.000 Kilometern pro Stunde
aufeinander zu. Unklar war bislang, ob sie direkt miteinander kollidieren, sich nur streifen oder sogar ganz verfehlen werden, weil die genaue Flugrichtung der Andromeda-Galaxie nicht bekannt war.

(http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article106402422/Milchstrasse-kollidier...)

Antwort
von HDXFTGHF, 43

Ganz klar, die Welt geht unter. Aber wahrscheinlich nicht morgen. Spätestens aber wenn die Sonne stirbt, das dauerd noch gute 6 Milliarden Jahre. Wahrscheinlich passiert aber vorher irgendwas anderes. Die Frage ist auch wie man Weltuntergang definiert. Das austerben der Menschen vielleicht? Gut möglich das trotdem danach noch lebewesen auf der Erde leben.

Antwort
von TimeosciIlator, 35

Niemals - höchstens unsere Erde wird in spätestens 5 Milliarden Jahren mit Sicherheit draufgehen, da die Sonne sich dann aufbläht. Die Welt mit ihren unendlichen Weiten wird aber bestehen bleiben. Sogar schöner denn je, wenn die "Bestie Mensch" längst ausgestorben ist :)

Antwort
von VladimirMakarow, 27

Ja morgen wollen die Weltraum Kommunisten mit ihrem Weltraum Lenin die Welt sprengen 

Antwort
von ES1956, 47

Irgendwann zwischen Morgen und Irgendwann

Antwort
von HantelbankXL, 27

Ganz sicher wird es einen Weltuntergang geben, spätestens wenn die Sonne für immer erlischt.

Antwort
von Darkmalvet, 6

Na spätestens wenn die Sonne zum roten Riesen wird und die Erde verschluckt

Antwort
von YuyuKnows, 62

Ja. 

Spätestens wenn der dritte Weltkrieg anfängt (wuhu, Verschwörung)

Antwort
von Nemesis900, 41

Ja wird es. Spätesten dann wen sich die Sonne so weit aus dehnt das sie die Erde erreicht.

Antwort
von AstridDerPu, 19

Hallo,

wer zu einem Weltuntergang Daten in die Welt setzt, spielt mit der Angst der Leichtgläubigen.

Da halte ich es doch lieber mit Martin Luther

Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen

.

;-) AstridDerPu

Antwort
von Teufelsohr, 34

Hallo,

ich glaube kaum, daß Dir irgend jemand diese Frage anhand nachvollziehbarer Fakten beantworten kann.

Also warten wir es ab, ob es in unserem Leben noch passieren wird oder auch nicht. Wir werden sehen.

Antwort
von Applwind, 50

Ja aber da bist du längst nicht mehr da.

Antwort
von Phantom15, 7

Diese Gedanken gab es immer. 

Schön auf den Punkt gebracht  

Antwort
von altgenug60, 23

Den Weltuntergang wird es WIRKLICH geben. In etwa 5 Milliarden Jahren wird sich die Sonne zum roten Riesen aufblähen und alles Leben auf der Erde auslöschen.

Kommentar von dellta ,

Es gibt noch duzende andere Möglichgkeiten das ein weltuntergang entsteht. Die Sonne ist nicht das einzige. 

Kommentar von altgenug60 ,

Richtig. Aber dieses Szenarium wird auf jeden Fall eintreten, egal was vorher passiert oder auch nicht passiert.

Antwort
von dellta, 50

Vielleicht in paar stunden, vielleicht in paar Jahren, vielleicht in 1000 Jahren und vielleicht in 10000 Millionen Jahren. Aber es wirt eine Ende geben und es gibt sehr viele Theorien warum ?. Das erste wirt uns Killen. Aber glaube mir seit ich auf die Welt gekommen bin sagten Sie zuerst 1999 dann 2002 dann 2006 und das letzte 2012. Wir sind aber nicht in der Lage das zu Wissen. Sie Wissen nicht mal wen es eine Erdrutsche gibt, oder starken regen, oder ein Starken Sturm, und ein Weltuntergang ist dann noch viel schwieriger ein zu schätzen. 

Antwort
von EXCLVSIV, 24

Ja, spätestens in 50 Jahren gibt es einen Weltkrieg, und wisst ihr auch wieso? Weil wir kein sauberes Wasser und zu wenig Nahrungsmittel haben. Die Länder würden sich gegenseitig bombardieren etc.
( Meine Theorie )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten