Weltherrschaftsanspruch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Liste fehlt mir noch Zuckerberg und Gates, die es im Unterschied zu den anderen in gewisser Weise geschafft haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, LifeLikeYou, Karl Marx und Epigonen glaubten unumstößlich an die unweigerlich kommende Weltherrschaft ihres Systems. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weltherrschaftsansprüche wurden vor allemauch durch Religionen und Ideologien begründet und formuliert. Ins Auge fallen da vor allem Christentum, Islam und Kommunismus.

Andererseits erheben aber auch zivilisierte Normsysteme Univeralitätsanspruch und damit Weltgeltung: Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cyrus? Nebukadnezar? die Assyrer? Jingis Khan? Napoleon? Cäsar? Hitler? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Napoleon. Hitler. Kaiser Augustus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?