Frage von glee1308, 22

Könnt ihr mir helfen bei meinem Referat zum Thema Weltalter der Antike?

Hallo Leute :)

Ich muss in Deutsch ein Referat über das "Weltalter der Antike - das alte Griechenalnd" machen und im Internet steht ehrlich gesagt nicht viel über dieses Thema! Wenn schon nur in Wikipedia. Ich habe auch viele Informationen vom Buch aber ich wollte euch fragen, ob ihr mir das erklären könnt um was es dort geht und was ich beim Referat sagen soll, weil ich wirklich unter der Leitung stehe!

Danke für eure Hilfe! LG

Expertenantwort
von Koschutnig, Community-Experte für deutsch, 22

Was ist hier mit "Antike" gemeint - nur  die eigentliche, nämlich das alte Griechenland und Rom, oder  ist das so genannte "Altertum" gemeint, das auch  die   Hochkulturen von Ägypten und  Mesopotamien, der Assyrer, der Hethiter und der Perser umfasst? Das wäre dann allerdings  ein sehr stark erweiterter Begriff von "Antike"  und würde mit dem Beginn der Schrift ca 3500 v. Chr. beginnen.

Ich empfehle das Studium der Wikipedia-Artikel 

Kommentar von glee1308 ,

Tut mir leid, ich meine das alte Griechenland :)

Kommentar von Koschutnig ,

Ach ja, ich seh, dass du Griechenland im Text der Frage erwähnt hast. Nun, ich denke die beiden Artikel "Antike" und "Antikes Griechenland" bieten doch mit ihren Verweisungen herrlich viel Material für ein Referat:  https://de.wikipedia.org/wiki/Antikes\_Griechenland >

In diesem Artikel  sind außerdem blaue   Verweise auf einfach anklickbare Spezialartikel (z.B. " → Hauptartikel: Attische Demokratie" oder " → Hauptartikel: Attischer Seebund") und ganz unten unter "Siehe auch" findest du weitere mit simplem Klick erreichbare Artikel: 


Urgeschichte Griechenlands, Geschichte Griechenlands, Geschichte Athens, Geschichte Spartas, Olympische Spiele der Antike,  Sport im antiken Griechenland, Griechische Mythologie, Tod und Totenkult im antiken Griechenland...


Antwort
von DerTroll, 13

Das, was bei wikipedia steht, ist schon einmal ganz gut sturkturiert. Das kannst du natürlich nicht als Quelle verwenden, aber ich finde, das ist ein gutes Hilfsmittel für eine Auswahl an Punkten, mit denen du dich näher befassen kannst. Die Antike ist eine Epoche. Da ist erst einmal wichtig, wann man diese Einordnet und natürlich, was die typischen Eigenschaften dieser Epoche sind. Schwerpunkt würde ich auf das antike Griechenland und das römische Reich legen. Und dann vielleicht ein paar typische Beispiele aus der Achitektur, Kunst, Musik, Kleidung usw. zeigen. Durchaus auch klar sagen, was wirklich typische Kennzeichen der Antike sind. Ich rolle immer wieder mit den Augen, wenn Leute über irgendwelche Gegenstände aus den 40er Jahren sagen, daß diese antik wären. Die sind zwar alt, aber stammen trotzdem aus unserem Zeitalter. Dann solltest du natürlich auf die Politik eingehen und die Geschichte. Also was hat die Antike besonders geprägt. Vielleicht auch versuchen zu erärtern, warum es später zur Renaissance kam. Das muß ja einen Grund haben, warum es zu der längst vergangenen Epoche eine... na ja sagen wir mal auf neudeutsc - Retrophase gab.

Kommentar von Koschutnig ,

Wieso meinst du, dass man das "natürlich nicht als Quelle verwenden" kann? Es geht doch um ein Referat, nicht um eine wissenschaftliche Arbeit! 

Kommentar von DerTroll ,

Ein Referat ist zwar keine wissenschaftliche Arbeit, aber ein genauso wissenschaftlicher Vortrag. Auch da gilt, daß man wissenschaftliche Quellen verwendet. Im Handout oder der letzten Folie seiner Präsentation sollte man ja die verwendeten Quellen angeben. Und das macht sich nicht gut, wenn da wikipedia als Quelle steht. Oder wenn jemand (meistens der Lehrer) eine Information erhält, die ihm neu ist, kann es auch mal passieren, daß man nachfragt, woher man diese Information hat. Und dann sollte man auch eine wissenschaftliche Quelle als Beleg nennen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten