Frage von GanzerKuchen, 151

Welt geht September unter?

Hi,

vorerst möchte ich sagen, dass ich niemandem Angst machen will oder euch dazu bringen will, meine Meinung zu übernehmen.

Immer wieder hört man, dass die Welt dann und dann untergehen soll.

Bisher trat aber kein Untergang auf. Es sei denn, so wie wir jetzt leben, wäre so etwas wie das Leben nach dem Tod oder ähnliches. Wie man es eben sieht.

Nun ist die Rede von dem Planet X, anders auch Niribu etc. genannt.

Es heißt, dass er September diesen Jahres mit der Erde kollidiert.

Es gab zwar schon immer Unglück auf der Welt (Erdbeben, Brände, der Klimawandel, Krieg etc.), aber was, wenn die starken Erdbeben in Italien, die momentane Hitze hier in Deutschland und die großen Brände in Californien (stimmt doch, oder?) mit dem Planet X zutun haben? Sicherlich gibt es noch mehr Naturkatastrophen momentan, und natürlich auch schon früher, allerdings fallen mir andere Beispiele gerade nicht ein, so blöd das auch klingt.

Denn wenn sich dieser Planet unserer Erde nähern würde, der sehr viel größer sein soll als die anderen in unserem Sonnensystem, und eine solche Energie hat, könnte diese sich auf unsere Erde ausüben?

Das kann oder wird natürlich auch alles nur Qutatsch sein und ich reagiere etwas über, zumal ich auch im Internet gelesen habe, dass es diesen vorher unbekannten und plötzlich aufgetauchten Planeten gar nicht geben soll, der sich momentan unserer Erde gefährlich nähert etc..

Was haltet ihr davon?

Lieben Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HubertGibtHilfe, 60

Hallo,

das ist alles kompletter Unfug. Zuerst einmal möchte ich klarstellen, dass es garantiert keinen Planeten gibt der annähernd an die Größe unseres Sonnensystems herankommt. Es ist außerdem extrem unwarscheinlich, dass irgendwelche Brände oder die große Hitze etwas mit einem anderen Planeten zu tun haben. Erstens wäre wenn dieser Planet so nah an uns dran wäre, schon lange Zeit entdeckt, und zweitens kann ein Planet nicht Ursache dafür sein, dass Brände entstehen. Da kommt eher ein Stern infrage (nur mal so ein Tipp, der sonnennächste Stern, Proxima Centauri, ist 4000 Lichtjahre entfernt).

Der größte entdeckte Planet ist soweit ich weis TrES-4, mit einer Größe von etwa 170 % der des Jupiter, also weit entfernt von der Größe unseres Sonnensystems.

Außerdem gibt es keinen Planet X, der gefährlich werden könnte. Wenn du Nibiru meinst, das ist ein Stern, besser gesagt ein brauner Zwerg. Das alles sind aber Mythen, es liegen keine genauen Fakten vor, aber ehrlich gesagt habe ich mich damit auch nicht wirklich befasst. Nur wenn man logisch denkt, er gibt da vieles keinen Sinn.

Also meiner Meinung nach, ist diese Panikmache mal wieder totaler Müll, die Majas dachten ja vor einigen Jahren die Welt geht unter - ohne Begründung. Also muss man solche Mythen oder Behauptungen auch nicht wirklich glauben. Falls das passieren sollte, dann kann man eben nichts machen, Menschen haben keine Chance da irgendetwas zu beeinflussen. Aber einfach logisch gesehen, ergibt es keinen Sinn, dass ein Stern auf uns zurasen sollte.

Aber verbessert mich, falls ich irgendwo falsch liege, habe mich damit nicht supergut befasst.

Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Kommentar von GanzerKuchen ,

Danke für die Antwort und, dass du die Frage ernst beantwortet hast :-)

Ich glaube auch nicht wirklich, dass so etwas passiert. Schließlich würde man den Planeten wirklich schon längst sehen. 

Und was hältst du davon, dass so viele (zumindest viele in meinem Umkreis) Panik haben, weil jetzt das Thema 'Hamstern' wieder aufgekommen ist?

Es wurde zwar nur erneuert, was man für 10 Tage kaufen müsste, aber manche sind tatsächlich der Meinung, dass die das mit Nachdruck gesagt hätten, um uns irgendwie inoffiziell davor zu warnen... 

Ich glaube nicht daran, ich möchte nur eine kleine Diskussion aufbauen:-p

Kommentar von HubertGibtHilfe ,

Puh, ehrlich gesagt komme ich aus Österreich, da wurde noch keine solche Empfehlung ausgesprochen. Finde es auch extrem bekloppt dass das die Deutsche Regierung oder wie auch immer empfohlen hat, ohne eine Begründung warum man diese Hamsterkäufe eigentlich tätigen soll. Man kann nur raten. Wenn wir aber in ernsthafter Gefahr wären - da bin ich sicher - würden wir gewarnt werden. :-)

Kommentar von Startrails ,

Kleine Verwechslung deinerseits! Bei Nibiru soll es sich tatsächlich um einen Planeten handeln. Den Stern den du ansprichst, ist Nemesis :-)

Kommentar von HubertGibtHilfe ,

Oh okay, habe mich wie gesagt nicht sonderbar mit dem Thema befasst. Habe nur auf dieser Seite einige Informationen gefunden (wie alle anderen auch, keine Fakten, sicher nur Verschwörungstheorien oder Mythen:

http://www.nibiru-planet-x.com/NIBIRU_die_Annaeherung.html

:D

Antwort
von Startrails, 38

Hallo,

da diese Frage hier in den letzten Tagen vermehrt auftaucht, habe ich mich letzte Nacht mal auf die Suche nach dem Ursprung dieser Meldung gemacht im Netz und bin sogar fündig geworden.

Auf div. Bildern und Videos ist der Mond während einer totalen Mondfinsternis zu sehen - direkt daneben ein etwa gleich großes Objekt welches man als Nibiru, dem Planeten X, verkaufen will.

Diesen Effekt kann im Grunde jeder selbst machen ohne Photoshop und Co. Halte eine Kamera auf den Mond während du hinter einem verschlossenen Fenster stehst und kippe die Kamera leicht an und fertig ist dein eigenen Fotos von Nibiru. Soll also heißen, dass das lediglich eine Spiegelung des Mondes in der Fensterscheibe ist. Ich selbst habe auch schon solche Fotos gemacht - ist eigentlich ganz lustig.

Würde Nibiru tatsächlich im September mit der Erde kollidieren, würde man den schon längst am Himmel sehen, egal ob am Tag oder in der Nacht. Solch eine Meldung wäre natürlich pausenlos im TV zu sehen. Bei Nibiru soll es sich um einen Planeten handeln welcher erst sichtbar wird wenn er das Sonnenlicht reflektiert. Von der Entdeckung bis zum Einschlag wären somit mind. 10 Jahre vergangen, vermutlich sogar eher mehr. Mir ist keine seriöse Meldung bekannt wo davon berichtet wird, dass sich etwas auf Kollisionskurs mit der Erde befindet.

Du musst dir also keine Sorgen machen - diese Meldung ist genau solcher Humbug wie andere Weltuntergangsmeldungen der letzten Jahre.

Schönes Wochenende...

Antwort
von xdxderich, 62

Öhm... Und vorher gab es nie Naturkatastrophen? Ich halte das mit der Kollision auch für totalen Müll.... Wir können weder sagen, wann der Planet überhaupt in "Sichtweite" ist, noch wie groß er denn jetzt eigentlich ist. Es beruht zurzeit alles nur auf mathematischen Modellen. Die können zwar sehr genau sein, müssen es aber nicht zwingend sein.

Kommentar von GanzerKuchen ,

Haha, ja, da hast du recht :-D

Antwort
von unlocker, 60

kurz und einfach nix. Nicht mal für eine After-Weltuntergangsparty geeignet

Kommentar von GanzerKuchen ,

Haha

Antwort
von Buckykater, 1

Nein so einen Planeten gibt es nicht. 

Antwort
von Falkenpost, 38

Letztes Jahr war es heißer!!!! 😆

Kommentar von GanzerKuchen ,

Stimmt:-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community