Welsbestand an der Elbe Hamburg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin schnipnecks,

Europäische Welse (Silurus glanis) kommen in Hamburg inkl. der Elbe aktuell nur vereinzelt vor.

Unter dem folgenden Link findest Du den Atlas der Fische und Neunaugen Hamburgs (Erscheinungsjahr: 2015). Darin sind alle verlässlichen Fangnachweise auf Hamburger Gebiet bis zur Drucklegung des Werkes (Ende 2014) berücksichtigt.

Das Kapitel zum Wels findet sich ab Seite 142. Aus der auf Seite 143 unten abgebildeten Karte kannst Du die Fangorte erkennen. Leider sind die Häufigkeitssymbole (rote Punkte) dort nicht korrekt. So handelte es z. B. bei dem Fang im Bereich der Moorburger Landscheide um ein Einzelexemplar, wofür der kleinste Punkt (= extrem selten) hätte gesetzt werden müssen.

http://www.hamburg.de/contentblob/4457730/data/download-fischgutachten-2015.pdf

Nur wenige der dort markierten Fänge stammen von Sportfischern wie z. B. der unter dem nächsten Link.

http://www.blinker.de/angelmethoden/raubfischangeln/news/es-wallert-in-der-elbe-um-hamburg/

Die meisten dieser Welse wurden im Rahmen fischereibiologischer Untersuchungen und einer bei der kommerziellen Fischerei (Kutter) gefangen. Diese Tiere waren allesamt kleiner als der unter dem zweiten Link, z. T. jüngere Tiere, die aus dem Elbeabschnitt oberhalb des Wehres bei Geesthacht abgewandert waren oder verdriftet wurden.

Liebe Grüße

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft noch nicht ,soll aber durch den Klimawandel begünstigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung