Frage von NJR123, 52

Welpen wann Gassi gehen?

Hallo ich möchte ja einen Welpen holen und habe mich auch informiert was man beachten muss usw aber mit dem stubenrein kriegen bzw mit dem gassi gehen ich wollte da er noch ein Welpe ist alle 2 Stunden mit ihm raus und soll ich dann jedesmal wenn er isst, trinkt, aufwacht mit ihm gassi gehen oder etwas abwarten? Ich habe leicht Angst nach dem Essen wegen der magendrehung was wenn er sich plötzlich zu sehr bewegt bzw direkt rennen und spielen möchte er aber gerade gegessen hat ich bin mir in diesem Thema noch nicht so sicher?

Antwort
von LukaUndShiba, 18

Ein Welpe muss nicht Gassi gehen sondern zu den Zeiten wirklich nur zum lösen raus. 

Grade einen Jungen Welpen lenkt herum laufen viel zu schnell ab und er vergisst auch schnell das er musste.

Man geht an eine ruhige Stelle und wartet da, wenn es sein muss auch mal ne halbe Stunde oder länger.

Antwort
von AnnaTeresaLe, 16

Hallo,

also ich bin immer nach dem Essen / Trinken und nach dem Spielen raus gegangen. Einfach damit sich der Hund lösen kann und weil nach diesen Tätigkeiten, der Hund sich eben auch sehr oft lösen muss.

Wegen der Angst vor der Magendrehung. Der Hund soll ja draußen nicht bespaßt werden und rumflitzen, sondern sich in ruhe lösen könne, also sollte so eine Magendrehung kein Problem sein :-) 

Liebe Grüße

Antwort
von bella0912, 19

Wir haben unseren Hund mit 12 Wochen geholt. Sind alle 2 Stunden mit ihm raus, nach jedem fressen, nach dem schlafen und nach dem spielen. GANZ WICHTIG: Wenn dein Welpe sich draußen löst , loben und sich freuen/ihn streicheln als gäbe es nichts Schöneres als das er grade gemacht hat. Der Welpe verknüpft das Lösen mit deiner Freude und dann ist er relativ schnell stubenrein.ABER trotzdem bitte sehr geduldig sein. Ein Welpe kann seine Blase nicht kontrollieren, es ist also Training pur. AUßERDEM noch wichtig: Macht der Welpe und Haus : NIENALS dafür bestrafen. Nicht mit der Nase rein und nicht schimpfen. Du vermittelst dem Tier das dass Lösen bestraft wird! Lass das gemachte liegen, nimm den Hund und raus... und zwar so lange bis er draußen gemacht hat. Dann loben und nen Freudenstanz machen :D Danach machst du den Dreck im Haus kommentarlos weg.Und immer dran denken:Schön geduldig sein.... unser Hund war mir 16 Wochen komplett stubenrein. :)

Antwort
von Zwergenfrau1997, 27

Also wir haben es damals vor fast 7 Jahren so gemacht: Mal so alle 3 Stunden raus, außer nachts, und eben nach dem essen auch gleich raus.

Und was wichtig ist: Von anfang an an die leine gewöhnen. Mein Hund hatte direkt am ersten tag schon die leine dran direkt schon im Tierheim angelegt und zum Auto gegangen. Find ich wichtig für Hunde, dass die von anfang an an die leine gewöhnt werden ( ich wohn am land, da hat man einen großen garten, ist also hier nicht üblich eine leine dranzumachen, vor allem die meisten Hunde laufen an bestimmten wegen auch ohne leine rum ).

Wegen der magendrehung, kann eigentlich nicht passieren wenn der Hund an der leine ist, denn dann kann man ihn ja bisschen abhalten und so schnell passiert das nicht.

Also mein Hund isst auch zuerst und danach kann es mal sein dass man spontan direkt nach dem essen Gassi geht und dann auch mit einem anderen Hund spielt, bis jetzt ist da noch nie was passiert.

Kommentar von NJR123 ,

Dankeschön👍🏼

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Bitteschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten