Frage von veronicapaco, 18

Welpen sind ja am Anfang im neuen Zuhause sehr anhänglich, sind sie das trotzdem wenn ihre Mutter da ist?

☝🏻️☝🏻️

Antwort
von uwe4830, 3

Hi,

ja natürlich wäre das der Fall, denn ihr würdet ihn in einem Rudelverbund sozialisieren. Jedoch würde der ältere Hund zuerst begrüßt gestreichelt werden müssen, also alles eben zuerst. Danach kommt der Welpe dran, damit kein Stress aufkommt und der Althund sich nicht zurück gestoßen fühlt. 

uwe4830

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 18

Klar :) Hunde sind ja domestizierte Haustiere, die sich immer wieder eher für den Menschen entscheiden :) 

Antwort
von Turbomann, 17

Habt ihr Welpennachwuchs mitsamt der Mutter aufgenommen weil du schreibst "im neuen zuhause"?

Kommentar von veronicapaco ,

Nein. Angenommen meine hünndin wäre trächtig und wir würden einen Welpen behalten. Ich wusste es nur nicht anders zu erklären.

Kommentar von LukaUndShiba ,

Ich hoffe das hast du aber nicht vor ....

Kommentar von Turbomann ,

@ veronicapaco

Ach so, sicher wären die auch anhänglich, denn du kümmerst dich auch darum.

Anfangs brauchen sie iher Mutter noch  mehr, aber dann gewöhnt sich ein Welpe an dich und du wärst die Bezugsperon.

Wenn ich dir einen Rat geben darf, vergesst das mit dem Welpennachwuchs.

Wenn man nicht züchten will, dann sollte man keine Welpen in die Welt setzen, sondern alles vermeiden. Welpenaufzucht ist keine Kleinigkeit.

Man nimmt nicht einfach einen Hund (evtl. noch eine andere Rasse) und dann kommt Nachwuchs.

Kommentar von veronicapaco ,

Es war einfach nur so ein Gedanke.. und die Frage hat mich dann sehr interessiert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten