Frage von Sgarloni, 62

Welpen nach 3 wochen adoptieren?

Hallo erstmal, Also ich bin im moment im Ausland und meine Tante hat einen Hund, der gerade Welpen bekommen hat. Die sind jetzt ca. 2 wochen alt und ich Möchte noch eine Woche warten und ihn zu Mir nehmen. Der kleine kann noch kaum laufen, also ganz schwach und trinkt noch von der mutter milch. Ich könnte ihn ja auch mit milch füttern usw. Geht das?
Die besitzer sind keine züchter oder so, das kam alles spontan. Und die wissen auch garnicht wann man einen welpen abgibt. Ich schon. Nach 14-16 wochen.

Also kann ich den kleinen in ca. Einer woche zu mir nehmen und mich um ihn kümmern? Ich kann nicht so lange darauf warten, wiel ich in 3 wochen wieder in deitschland binn mal shauen, ob wir ihn dorthin bringen können. Danke im Voraus

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 36

Hallo,

selbst, wenn du im EU-Ausland wärest, dürfte der Welpe erst mit 15 Wochen nach Deutschland einreisen.

Er muss ab der 12. Woche nachweislich gegen Tollwut geimpft werden und dann braucht es noch 21 Tage Wartezeit.

Mit 5 Wochen sollte man niemals einen Welpen von Mutter und Geschwister trennen. Aber das steht ja auch gar nicht mehr zur Debatte, da du ihn nicht mitnehmen kannst.

Und solltest du ihn mitnehmen und du wirst erwischt - bei Flugreisen geht das überhaupt nicht, denn du hast ja die notwendigen Papiere nicht - dann kommt der Hund auf deine Kosten für viele Wochen in Quarantäne - das wird richtig teuer.

Und wenn es um ein Nicht-EU-Land geht, dann sind die Einfuhrbestimmungen noch viel strenger und alles dauert noch viel viel länger.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 19

nein du kannst den hund nicht nach deutschland bringen. ausserdem ist er viel zu jung von der mutter getrennt zu werden.

selbst gut ausgbeildetet zuechter haben oft probleme einen so jungen welpen grosszuziehen. bei dir geibt es aber gesetzliche bestimmungen, die das einfuehren dieses hunde nach deutshcland verbieten. du muesstest einestrafe bezahlen und der hund kaeme in eine tierheim und wenn er glueck haette zu einer hundeamme...

Antwort
von Wiesel1978, 62

Du beantwortest Dir die Frage selbst 14-16 Wochen. Hunde können auch verschickt werden oder es gibt Flugzeugpaten, damit geht das auch. Vorraussetzung ist natürlich Gesundheit, entwurmt, gechipt weiß ich nicht aber geimpft

Antwort
von Prettylilthing, 49

Du kannst den Welpen ohne Chip und Impfungen, falls du fliegst sowieso nicht mit nehmen.

Und das ist eindeutig zu jung. Scheint mir nicht so als ob du überhaupt bereit für einen Welpen bist.

Antwort
von brandon, 34

Und die wissen auch garnicht wann man einen welpen abgibt. Ich schon. Nach 14-16 wochen.

Verstehe ich das richtig?

Du weisst das man einen Hund erst im Alter von 14 Wochen abgibt und möchtest trotzdem den Welpen mit drei Wochen zu Dir nehmen?

Das geht natürlich gar nicht weil er noch viel zu klein ist um ihn von der Mutter und den Geschwistern zu trennen.

Wenn ich das falsch verstanden habe tut es mir leid.

LG

Antwort
von SonjaDieKatze, 56

3 wochen ist viel zu früh, frühestens 8 bis 10 wochen 

Kommentar von Sgarloni ,

Was könnten für Konsequenzen auftreten? Wie gesagt 8 wochen ist zu viel. Allerhöchstens 4. die besitzer geben die hunde ja von sich aus einfach so her 

Kommentar von Lapushish ,

Dann hast du Pech gehabt und holst dir einen Welpen in Deutschland oder holst den Hund mit 12 Wochen dort ab, wenn er dir das wert ist. -.-

Antwort
von JensAT, 31

vom alter mal ganz abgesehen gibt es ein absolut eindeutiges NEIN!

das alter ist natürlich ein extremer faktor, aber auch die sozialisierung des hundes ist extrem wichtig, daher sollen die welpen minimum 15 wochen bei den geschwistern und elternhunden sein. aber das schreibst du ja selbst auch schon. 

also verstehe deine frage nicht richtig da du sie dir eh selbst beantwortest?!??

Antwort
von Lapushish, 58

Nein, das kannst du NICHT! 8 Wochen wären legal, In Ordnung wäre es aber erst nach 12 Wochen meiner Meinung nach. Nach 3 Wochen geht absolut nicht, das kann doch echt nur ein Troll Beitrag sein -.-'

Kommentar von Sgarloni ,

Hier gibts kein legal und illegal. Entweder nehme ich den kleinen oder sie landen auf der strasse und reg divh ab

Kommentar von Lapushish ,

Wenn du hier solch eine dumme Frage stellst, musst du damit rechnen, dass man sich aufregt. Und ihn mit 3 Wochen seiner Familie zu entreißen macht die Sache nicht besser.

Antwort
von iDreamless, 59

Nein, du kannst den Kleinen auf keinen Fall schon von der Mutter trennen. Du weißt doch selbst, wann man Welpen abgeben darf, also was stellst du dir noch so blöd diese Frage?

Kommentar von Sgarloni ,

Guck dir meine antworten an

Kommentar von iDreamless ,

Wenn du den Hund zu dir nimmst, kriegst du enorme Probleme mit ihm. Der kleine kann nicht gescheit laufen und gehen, wurde von der Mutter noch nicht sozialisiert. Wenn du ihn zu dir nimmst, vor allem als einzigen Hund, wird er auf keinen Fall freundlich gegenüber anderen Hunden und auch Menschen werden.

Kommentar von Sgarloni ,

Danke für deine antwort

Antwort
von stowaway, 2

Regt Euch bitte mal alle ab: - Sgarloni geht es einzig und alleine darum, den kleinen Welpen zu retten, und um nichts anderes. Das es eigentlich viel zu frueh ist, ihn von der Mutter zu trennen, weiss sie selber. Was ich vermisse, bei dem allgemeinen Aufschrei, sind hilfreiche Tipps, wie Sie das bewerkstelligen kann.

 Ihn hochzupaeppeln duerfte moeglich sein (ich habe gaenzlich ungewollt mal eine ca. drei Wochen alte Katze grossgezogen!). Wie sie allerdings das Problem loest, ihn ohne Papiere nach Deutschland zu bekommen, weiss ich auch nicht.

Antwort
von miekemaike, 28

4 Wochen ist wirklich viel zu schnell

und ist in der Tat Recht illegal

Wenn die Welpe bei Ihnen zu Hause krank wert, und die tierenartz 

weiß er aus dem Ausland kommt, 

dann ist er verpflichtet, den Tierschutz zu nennen,

und sie können die Welpen zu ab nemen

sogar auch eingeschläfert lassen. 

die Welpen kann Tollwut übertragen, ohne mein Wissen

sehr gefährlich

und sorry für Sie wenn Sie dann Ihr Welpe abgeben müssen

Zuerst denken Sie gut nach

auch wenn du, gut meinst :-)

sogar an der Grenze können sie ihn nehmen

Vielleicht finden Sie jemanden, der will den Welpen für Sie zu halten

bis er alt genug ist

Bei Bedarf in eine Tierklinik

Es kostet etwas Geld

aber dann bist du sicher, dass er OK ist

und Sie haben auch kein problem

MFG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community