Frage von SantaConta, 114

Welpe Zwickt mich?

Mein Welpe zwickt mich sehr oft, z.B. beim spielen, oder knuddeln. Es tut oft sehr weh da er schon extrem spitze Zähne hat, manchmal entstehen blutende Wunden, weiß jemand wie ich es ihm abgewöhnen kann?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 24

Goggle mal nach Beisshemmung trainieren.

Bei meinen habe ich immer gequitscht und dann das Spiel beendet - so bemerken die Welpen sehr schnell, das man mit dem Menschen nicht "beissen" spielen kann. Auch seine Wurfgeschwister und auch ander Hunde würden sich so verhalten - wenn der Welpe zu derb wurde wird gequitscht oder gebrummelt und dann geht die Mutterhünden weg und lässt den Welpen bedäppert alleine sitzen.

Je intensiever man das macht desto besser und schneller haben die das kapiert.

Für die Zähnchen brauchts jetzt ganz viel Kaumaterial wie Rinderkopfhaut, Knochen (Hühnerhälse oder Hühnerflügel) auch schon Lammrippen u.ä. um zu helfen die Zähne zu wechseln.

Kommentar von SantaConta ,

Für Kaumaterial habe ich schon vorgesorgt. Vielen dank für deine Hilfreiche Antwort. 

Antwort
von MarioGoetze09, 69

Die Milchzähne sind eben seeeehr spitz und tun extrem weh. Welpen wollen eben toben und da kommt man mal auch an einen Zahn ran. Da kann der Hund nichts dafür da kannst du nichts dafür. Da der Wechsel zwischen Milchzähnen und richtigen Zähnen noch dazu schmerzhaft ist hat er das Bedürfnis zu kauen (ging uns ja auch nicht anders). Stelle ihm Stoffspielzeuge zur Verfügung auf denen er gut rumkauen kann. Und schnappen nach Leckerbissen oÄ kann man einfach abgewöhnen indem man ihm die vor die Nase hält und ihn zurückschiebt wenn er drauf los will und danach schnappen möchte. Auch solltest du ihm die Leckerchen mit der offenen Hand geben und nicht mit spitzen Fingern. Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

Kommentar von SantaConta ,

Danke, dass werde ich mal probieren. 

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Mach das. Aber hab Nachsicht mit ihm er ist jung und verspielt er kennt seine Grenzen noch nicht und ist eben wild. Das legt sich alles und mit der richtigen Erziehung wird er in die richtige Richtung gelenkt :)

Antwort
von Alexmika, 24

Ich hab immer die Hand weggezogen und einen quietscher oder ein böses "nein" ertönen lassen. Wenn er heute beim Spiel merkt, dass ein Finger dazwischen ist hört er sofort aus. Wenns doch mal passiert ist es nicht weiter dramatisch und es tut ihm direkt sehr leid :)

Antwort
von Buddhishi, 34

Ist normal, Welpe halt! Hast Du Dich vorher nicht informiert? Schau mal bitte in Bücher von Welpen und Hundeerziehung :-)

LG

Antwort
von HundeFreundin12, 31

Am besten ein Spielzeug kaufen.
Beende ab sofort das Spiel sobald er anfängt irgendwie dich zu beißen ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community