Frage von HundMachtOwO, 146

Welpe will nicht alleine bleiben. Was machen wir falsch :(?

Hallo :)

Ich habe zu meinem 15ten Geburtstag eine Deutsche Dogge von meinen Eltern geschenkt bekommen. Der kleine Dijego ist nun 17 Wochen alt.

Wir aben ihn von einem eingetragenen VDH Züchter, dieser hat uns erzählt wir können ab der 14ten Woche mit dem Training anfangen. Bekommen haben wir ihn mit 12.

Wir wollen langsam anfangen, aber auch wenn man nur wenige Sekunden weg ist fängt er jämmerlich an zu schreien.

Inzwischen fängt er selbst an zu schreien wenn nur ich nicht da bin, meine Mutter oder mein Vater aber schon. Wenn ich dann zurück komme ist er sofort ruhig....

Ich mache mir echt Sorgen um den kleinen. Der züchter rät dazu ihn einfach schreien zu lassen .... Aber wenn ich wie gesagt nicht da bin, Schule, und meine Mutter aufpasst schreit er fasst dauerhaft durch egal was man versucht.

und ja beim Tierarzt waren wir schon, er ist total Fit und Munter.

Was sollen wir machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LukaUndShiba, 74

Tut mir leid das so sagen zu müssen aber ihr habt euch einen sche** züchter ausgesucht wenn er solche Tipps gibt. Da sieht man das auch VDH nicht zwingend für guten Rat steht.

Der welpe war zwei Wochen bei euch und schon lasst ihr ihn alleine wie soll er das verkraften?

Man fängt das Training erst ab dem 6 Monat an. Bitte versucht das immer wer zuhause ist bis dahin.

Kommentar von HundMachtOwO ,

Bis zu dem 6ten Monat? Sollten wir schaffen, meine Mutter ist fast immer da.

Was machen wir aber deswegen weil er schreit wenn nur ich weg bin?

Kommentar von LukaUndShiba ,

Hat deine Mutter sich in der Zeit mal versucht richtig mit ihm zu beschäftigen und abzulenken?

Wenn nicht soll sie es mal versuchen, zum spielen auffordern, kuscheln anbieten. Generell auch wenn du da bist sollte sie sich etwas mehr mit ihm beschäftigen.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 46

Hallo,

der Hund ist jetzt ca. 4 wochen bei euch. Er muss erst einmal ganz festes Vertrauen zu euch fassen und eine Bindung aufbauen. Das dauert viele Wochen bis Monate.

Erst dann sollte man beginnen, das Alleinesein zu trainieren. Jetzt ist es noch viel zu früh - ihr merkt es doch an seiner Reaktion. Er schafft es noch nicht, sich zu trennen.

Macht ihr das jetzt mit "Gewalt" und lasst ihn schreien, dann kann passieren, dass er kein wirkliches festes Vertrauen aufbaut und dass er niemals zuverlässig und stressfrei alleine bleiben kann.

Nicht umsonst wird hier im GF immer und immer wieder darauf hingewiesen, dass ein Welpe ca. die ersten 6 Lebensmonate gar nicht alleine bleiben soll. Ja, es gibt Hunde, junge Hunde, denen macht es nicht viel oder gar nichts aus - die Mehrzahl der jungen Hunde kann so eine Trennung aber gar nicht verkraften.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von friesennarr ,

Aber ich würde auch gerne wissen, wie man das dann macht, wenn er schon vor sich hin weint, wenn nur seine eine Bezugsperson das Zimmer verlässt?

Sowas habe ich noch nie gehört, das nur ein Mensch zählt und die anderen nicht.

Kommentar von dsupper ,

Vllt. müssen sich die anderen Menschen dann mal intensiver kümmern? Oder die Aussage entspricht nicht so wirklich der Tatsache, sondern eher einem leichten Wunschdenken. I.d.R. hat so ein kleiner Welpe noch keine wirkliche Bezugsperson - das sollte in einer Familie ohnehin nicht so ausgeprägt der Fall sein ....

Und wenn es tatsächlich so ist, dann kann man dagegen leider erst einmal wenig machen - denn ein Schulbesuch ist nun mal Pflicht und geht vor ....

Antwort
von Upifreiti, 52

Also Welpenschule ist an sich immer ne gute Idee ;)
Gut ist es, wenn man mit dem Hund das einfach ganz viel übt.

Der Hund sollte es schaffen auch alleine in einem Raum zu sein ohne Stress zu bekommen. Das ist schonmal der erste Schritt.
Also üben den Hund abzusetzen oder zu legen und rauszugehen oder im Raum herum zu laufen. Irgendwann wiederkommen und wenn er noch sitzt/liegt loben ohne ihn aufzudrehen. Wenn der Hund jetzt zu viel gelobt wird lernt er dass es super super toll ist, dass du wieder da bist und es wirklich schrecklich war die kurze Zeit alleine zu sein. Also Hund loben - aber nicht zu viel.
Wenn er aufgestanden ist, dann einfach wieder absetzten und wieder raus gehen.

Wichtig ist, möglichst den Zeitpunkt zum reinkommen zu erwischen, an dem er gerade nicht Jammert. Sonst lernt er, wenn er jammert kommst du wieder und genau das willst du ja nicht ...😊

Das kann man dann ausdehnen.
Mal 10min draußen bleiben und immer länger und länger.

Für den Anfang ist es gut wenn der Hund bei den "Übungseinheiten" ausgepowert ist. Also am besten einen langen Spaziergang mit dem Fahrrad o.ä. Machen, dann ist er automatisch ruhiger.

Wenn das alles gut funktioniert, dann kannst du die typischen Sachen machen, die du tust, wenn du gehst.
Du gehst aber nicht.
Heißt alles anziehen (ihn nicht beachten sondern alles als normal ansehen) und dann einfach wieder ausziehen und eben Nicht gehen.
Irgendwann dann tatsächlich das Haus verlassen aber nach kurzer Zeit wieder kommen.

Alles ruhig angehen und als eine normale Sache ansehen - dann tut es der Hund auch eher.

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen 🙈😊

Kommentar von Sheltiemama ,

Langer Spaziergang mit dem Fahrrad....??? Mit so einem jungen Hund?

Kommentar von Upifreiti ,

Wieso nicht?

Antwort
von sunnyhyde, 60

in die welpenschule gehen und dir tipps vom profi holen....ach, und auch wenn er noch so klein ist konsequent sein

Antwort
von Annalena2912, 45

Hey erstmal Ihr macht überhaupt gar nichts falsch ich hab auch einen Hund er ist jetzt 2 Jahre Die ersten 20 Wochen fühlt der Hund sich sehr alleine und will aufmerksamkeit wichtig ist dass ihr oft und lange mit ihm gassi geht villeicht auch bevor du das Haus verlässt das hat er sich ausgetobt und kann entspannen bis du wieder da bist

Kommentar von LukaUndShiba ,

Mit einem 17 Wochen alten Hund geht man noch nicht lange Gassi und man lässt ihn auch noch nicht alleine.

Ein welpe / Junghund durchlebt Todesangst. 

Ab dem 5-6 Monat fängt man langsam mir dem Training an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community