Welpe will kein Mittagsschlaf machen, warum?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hallo,

dein Hund ist in einem Alter, wo er auf Entdeckungstour geht und die Schlafphasen kürzer werden. Wenn er ausgelastet ist wird er wieder von ganz alleine müde, und sich zurückziehen für seinen Mittagsschlaf.

Gruß Uwe4830

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uwe4830
15.10.2016, 13:39

bitte gerne geschehen.

0

Nein - die schlafen schon wenn es notwendig ist. Mein Hund hat als Welpe so gut wie gar nicht tagsüber geschlafen - die ist auch groß geworden.

Für einen Welpen, der vor allem noch viel Schutz braucht ist es schwierig abzuschalten und einfach zu schlafen. Je nach dem wie stark der noch an dir klebt, dauert es noch eine ganze Weile bis da Ruhe einkehrt.

Je unsicherer das Hundekind, desto schneller ist der wach wenn sich jemand bewegt. Ich würde mich einfach ganz normal bewegen und auf den Hund in dem Punkt absolut keine Rücksicht nehmen. Allerdings würde ich seinen Korb(Decke, Bett oder was auch immer) an eine geschütze Stelle stellen, wo der Hund weis, da läuft keiner drüber wenn ich schlafe.

Manche Hunde können im gleichen Zimmer wie sein Mensch nicht schlafen - manche gehen ins Nachbarzimmer um ungestört schlafen zu können. Jeder Hund ist da anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welpen schlafen selbstständig, wenn sie müde sind...das sind keine Menschen-Babys, die man über Mittag hinlegen muss.

Er wird zwischendurch immer wieder mal schlafen....dann wieder spielen...wieder schlafen....steuern kannst Du das nicht. Versuche einfach etwas Ruhe ins System zu bringen...keine lauten Geräusche etc, und lass ihm Zeit, sich richtig einzugewöhnen und zu Hause zu fühlen. Das dauert nämlich auch ein paar Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Hündin hat sich auch nie selbst hingelegt. Immer wenn sie anfing müde zu werden, hat sie nochmal richtig aufgedreht. Ich hab sie regelmäßig zum schlafen gezwungen, d.h. Zwangsverschmust bis die eingeschlafen ist. Eine sinnvolle Alternative ist die hundebox. Viele Hunde müssen es lernen abzuschalten. Wenn sie es als Welpe nicht lernen, ist es wesentlich schwieriger es Ihnen später beizubringen. Jetzt hab ich einen Hund, der sobald wir drinnen sind, einen schlafplatz aufsucht und einfach umfällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist er auxh nicht müde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er kein Kind ist? Oder geht er vormittags in den Kindergarten?

Deine Zeit ist halt nicht seine Zeit. Wenn du dich aber lange genug ruhig verhätlst und dich nicht auf ihn einläßt, wird er auch ruhig werden. Laß ihn in deiner Nähe sein, dann wird er umso ruhiger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er - es ist ein Hund, kein Kind, das man mittags schlafen legt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mkzyz
06.10.2016, 15:21

Weil alle anderen Hunde in der Familie mittags schlafen und meiner nur nachts schläft 😅

Ich dachte eben dass Welpen viel schlafen 😅

Vielen Dank Berni

1
Kommentar von Berni74
06.10.2016, 16:05

Mach dir da keinen Kopf :-)

2

Er weiß selbst, wann er schlafen muss und wann nicht. Ein Hund ist kein Baby und sollte auch nicht vermenschlicht werden. Sei froh, dass er sehr neugierig ist, dann ist er gesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mkzyz
06.10.2016, 15:21

Super 👍🏼 

Vielen Dank 😊

0

Was möchtest Du wissen?