Frage von NaBaFe, 116

Welpe weint bevor wir schlafen gehen, was tun?

Unser Welpe ist grad 6 Wochen alt, eig. noch viieeel zu früh, wir mussten Sie aber nehmen weil Sie sonst ein trauriges Ende gehabt hätte. Sie ist sehr intelligent und macht am Tag keine großen Probleme. Wenn wir schlafen gehen, legen wir Sie zu unseren anderen Hund ins Häuschen schlafe, doch sie springt immer raus, weint und kratzt an der Tür. Ist es evtl. besser Sie bei uns im Zimmer schlafen zulassen bis sie 10 - 12 Wochen alt ist? Ich möchte nicht dass Sie zu sehr an uns gebunden ist und dann immer weint wenn wir nicht da sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 55

Das war bei unserer auch so, das drehte einem das Herz um!

Wir haben sie erstmal bei uns vorm Bett schlafen lassen, dann mit einem Shirt. Das ich getragen hatte, 'raus'.

Das funktionierte, denn so hatte sie wohl den Eindruck,  ihr Mensch ist immer noch da, fühlte sich sicherer.

Manche sagten, das war falsch gewesen, mache man nicht, 'hart sein, durchziehen.. Aber sie hat echt geweint wie ein verlorenes Kind, das drehte einem das <3 um 

Kommentar von NaBaFe ,

Danke f. den Tip! Ich kann nicht einfach schlafen mit den Gedanken dass Sie draußen weint! 🙈

Wie lange durfte Sie bei euch schlafen? 

Antwort
von brandon, 31

Um zu wissen das man so etwas einem kleinen Hundebaby das viel zu jung von Mutter und Geschwister getrennt wurde, nicht antun kann muß man doch kein Hundeprofi sein. Das sagt einem doch das Herz.

Könnt Ihr Euch nicht vorstellen wie beängstigend das für so ein kleines Kerlchen ist?

Um dieses traumatische Erlebnis zu überstehen braucht der Welpe jetzt Liebe,Verständnis, Aufmerksamkeit und Nähe.

Bitte lasst ihn in der Nacht nicht allein, auch tagsüber nicht denn das geht im Moment überhaupt nicht. Er muß jetzt erst mal ein Gefühl der Sicherheit bekommen.

LG

Antwort
von MiraAnui, 46

Sorry gehts noch?

Ihr könnt doch kein Welpen von 6 Wochen nachts aussperren. Kein wunder das der Hund heult...

Wie würdest du dich fühlen wenn du zu früh von deiner Mutter und deiner Umgebung entrissen wirst und nachts alleine irgendwo pennen sollst (egal ib da andere Hunde sind oder nicht)

Der Welpe braucht engen Kontakt zu seinen bezugsperson und das immer und nicht nur tagsüber! So sind Verhaltensstörungen definitiv vorprogrammiert

Antwort
von Flauschy, 38

Wieso ist der Welpe erst 6 Wochen alt?

Welpen dürfen auf keinen Fall allein gelassen werden, auch nicht wenn sie 10 - 12 Wochen alt sind. Euer Welpe sollte zumindest mit im Schlafzimmer schlafen dürfen.

Das Alleinsein muss minutenweise aufgebaut werden wenn der Welpe ca. 6 Monate alt ist.

Kommentar von NaBaFe ,

Wir wollten Sie auch später holen, aber der Züchter hat Sie nicht gut behandelt. Und hätte Sie, wenn wir Sie nicht gleich genommen hätten,sterben lassen. - Wir sind nicht in Deutschland möchte ich noch dazu sagen. 

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 37
Antwort
von Rehlina, 76

Lasst sie mal.eine Nacht bei euch schlafen und die nächste wenn ihr in der nacht auffwacht den welpen vorsichtig ins körpchen zu legen

Kommentar von brandon ,

Das kann man vielleicht mit einem Baby machen wenn es nicht dabei aufwacht. 

Ein Hund wacht garantiert auf deshalb bringt diese Methode gar nix. 

Nichts für ungut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten