Frage von tysignx, 40

Welpe soll seine Eltern besuchen gehen?

Hey Leute,
Ich hab einen 3 Monaten fast 4 Monate alten Welpen. Ich hab ihn mit ca 9 Wochen bekommen und der lebt jetzt seit fast 2 Monaten bei uns. Ich verstehe mich mit der Familie sehr sehr gut von dem ich mein Hund bekommen habe. Ich hab mit ihr abgesprochen dass ich mit meinem
Hund ab und zu zu Besuch komme damit mein Welpe seine Eltern 2-3x im
Jahr sieht. Heute wollte ich zum ersten Mal mit meinem Welpen dort hin gehen damit er seine Eltern besuchen kann. Denkt ihr, dass es eine gute Idee ist? Er wird wahrscheinlich aufn Weg zurück vielleicht weinen, aber ist doch egal wie alt der Hund ist und seine Mutter sieht, er kann doch jedes mal weinen oder nicht? Mein Hund ist an meine Familie sehr sehr gewohnt, wir sind 24h mit ihm. Ist das Quälerei, wenn er seine Eltern besuchen geht und danach etwas traurig ist?

Bitte schreibt mir Erfahrungen von euch

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von T4YFUN23, 22

Es ist alles andere als negativ für deinen Hund, im Gegenteil !

Er ist ja mit euch verbunden, ihr seid sein Rudel und er wird immer mit euch gehen.

Er wird sich aber bestimmt rießig freuen wieder mal seine mutter und die züchster zu sehen.. genauso aber auch wieder mit euch nach hause zu fahren... keine Sorge!

Hunde leben im hier und jetzt und trauern keiner Vergangenheit nach

Antwort
von Helferin00, 35

Ich glaube, dass das keine gute Idee ist.. Ich glaube, man könnte dem Hunde so eine falsche Hoffnung geben, dass er bei seiner Mutter bleibt. So wohl er sich bei euch fühlt, nichts kann seine Mutter ersetzten und ich denke, er würde sich so sehr freuen wieder bei seiner Mama zu sein, um dann wieder der Mutter "entrissen" zu werden ..

Antwort
von Mignon4, 35

Du darfst einen Hund nicht mit einem Kind verwechseln. Der Welpe fühlt sich jetzt euch zugehörig. Er wird weder weinen noch traurig sein.

Antwort
von DjangoFrauchen, 36

Es ist ein Hund, kein Mensch.

Er wird nicht "weinen".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community