Frage von Fragezeichchen0, 94

Welpe oder nicht?

Ich und meine Familie werden uns wahrscheinlich bald einen Hund anschaffen. (Ich hane aber noch ein paar offene Fragen- ich will den Hund am Ende ja nicht abgeben müssen) Ich (wir) will eigentlich lieber einen Welpen, dem man von Anfang an alles beibringen kann etc. Da gibts aber ein Problem: Wir werden den Hund in den Sommerferien anschaffen-wenn die noch ca. 3Wochen gehen. Aber der Welpe wäre dann doch noch zu jung um alleine zuhause zu bleiben. Was sollen wir machen? Wäre ein schon etwas älterer Welpe eine Alternative?? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von inicio, Community-Experte für Hund, 35

ein welpe kann die ersten monate nicht alleine bleiben 3 oder 6 wochen im sommer reichen nie aus!

auch ein aelterer hund muss das alleine sein koennen ins winzig kleine schritten lernen. erst bleibt man einige sekunden, dann minuten weg..erst wenn das ohne komplikationen klappt -kein bellen, winsln, unruhe kann man lagsam steigern.

laenger als 4 stunden sollte ein hund nicht alleine sein.

hunde lernen bis ins alter. 

gerade bei der welpenerziehung machen viele hundeneulinge fehler und sind deshalb besser beraten einen gut erzogenen hund aus dem tierheim zu nehmen!

Antwort
von dogmama, 24

Wäre ein schon etwas älterer Welpe eine Alternative?? 

nein und eigentlich sollte es auch ganz einfach zu verstehen sein. 

Ein Welpe ist wie ein Menschenbaby und das kann man auch nicht nur 1 Minute alleine lassen. 

Und einen schon älteren Welpen kann man mit einem Kleinkind vergleichen, auch das kann man nicht aus den Augen oder auch alleine lassen.

Eine Alternative wäre evtl. ein schon ausgewachsener Hund aus dem Tierheim, allerdings müßte dieser Hund sich erst mal einige Wochen lang eingewöhnen bevor man ihn alleine lassen kann und dann sollte er auch schon daran gewöhnt sein eine Zeit lang alleine zu bleiben 

Antwort
von Denischen, 55

Das ist das groß Hunde anschaffen und dann gleich alleine zuhause lassen... EIN WELPE DARF NICHT ALLEINE LASSEN der kleine muss sich erst an euch gewöhnen ! Wenn es schon so anfängt lasst es lieber !

Kommentar von Fragezeichchen0 ,

Darum frage ich ja...

Kommentar von Denischen ,

Das ist genauso wenn eine Mutter fragen würde kann ich mein Baby alleine lassen!

Kommentar von inicio ,

fuer sich das an eine neue familie gewoehnen und das erlernen der stubenreinheit braucht es monate nicht wochen!

Kommentar von Denischen ,

Richtig !

Antwort
von XxxX1998, 47

Wie lange zuhause alleine ??? Welpen darfst du niemals alleine zuhause lassen! 

Und ältere welpen auch nicht länger wie 1std

Und auch ausgewachsene hunde nicht länger alleine lassen wie 3 4 std..

Kommentar von Fragezeichchen0 ,

Kommt drauf an. Mein Vater ist zwar meistens zuhause und würde natürlich für den Hund auch mehr da bleiben aber mal 1-2 stunden würden sich wahrscheinlich nicht verhindern lassen

Kommentar von inicio ,

1-2 stunden ist fuer einen welpen zu lange!

Antwort
von MarkusNoName, 49

Holt Euch einen Hund aus dem Tierheim. Der wird es Euch unendlich danken und Euch reich beschenken! Die wissen es echt zu würdigen, dass Du ihnen hilfst!

Kommentar von Fragezeichchen0 ,

Das habe ich mir auch schon überlegt... Ich kann mich mit dem gedanken zwar nicht ganz anfreuden aber es ist wahrscheinlich besser so

Kommentar von XxxX1998 ,

Das mit dem tierheim ist die beste idee! Aber auch der braucht 2x am tag je nach grösse ein spatziergang... Und jeder hund muss rennen dürfen braucht auslauf und man muss mit ihm spielen .. & am Anfang wirklich nie länger wie 1 std zuhause lassen und welpen bitte garnicht allein zuhause lassen! Viel glück💪🏻

Kommentar von spikecoco ,

auch einen erwachsenen Hund kann man nur alleine lassen, wenn er es gelernt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten