Frage von Sahare28, 43

Welpe möchte nicht mehr Gassi gehen?

Hallo liebe Nutzer! Ich weiß nicht, ob das der richtige Forum für mein Anliegen ist, aber: Wir haben unseren Malteserwelpen schon seit ca. 2 wochen und alles war bis jetzt ganz normal :) Nun möchte der liebe Bello nicht mehr draußen laufen, legt sich auf den Boden und schaut mich unsicher an. Davor lief er mir motiviert und zuverlässig hinterher. An was kann das denn liegen? Habe ihn schon mit leckerlis angelockt, keine Reaktion. Sind auch 10 Minuten nach dem Essen und nach dem Trinken ins Freie gegangen doch leider tut sich da nichts mehr. Auch mit einem Spielzeug tut sich nichts. Ich bitte um einen Rat :(

Antwort
von aimee2010, 29

Wie alt ist der kleine denn und was macht er im garten?

Kommentar von Sahare28 ,

Er ist 15 Wochen alt. Im Garten, wenn er nicht angeleint ist, tobt er sich aus und hat seine "5 Minuten"

Kommentar von aimee2010 ,

quasi nur wenn die leine dran ist. oder hat er auch Probleme wenn du ohne Leine spazieren gehst?

Kommentar von Sahare28 ,

Am Anfang dachte ich, es liegt daran, dass der Welpe sich noch gar nicht an die Leine gewöhnt hatte doch auch ohne Leine bleibt er sitzen und hat Probleme mir zu folgen. Vor 3 Tagen lief das alles noch gut, auch mit einer Leine.

Kommentar von aimee2010 ,

erstmal ein Welpe in deinem alter wird dir immer folgen. wenn das Wetter später etwas kühler ist, geh auf eine autolose Umgebung. lauf ein paar Meter falls er dir nicht folgen sollte, knie dich hin ohne ihn anzuschauen und anzusprechen hin, abstand ca 20m auch wenns Minuten dauert, warte. wenn er kommt geh ab wie rekete (hunde Sprache: auf alle viere, Ellenbogen auf den Boden, so forderst du ihn zum spielen auf )

Kommentar von aimee2010 ,

Denk dran es ist ein Hund und will auch so behandelt werden, auch wenn er klein zerbrechlich niedlich aussieht. ein Hund der dir nicht folgt hat keine Überlebenschance. das liegt in seiner natur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community