Frage von coolibah, 223

Welpe jault plötzlich durchgehend und ist sehr unruhig?

Hallo, war gerade das erste Mal mit meinem 12 Wochen alten Welpen in einem Park, wo er nach ein paar Minuten plötzlich anfing zu schreien als hätte er Schmerzen. Außer zu schauen ob etwas war haben wir nicht versucht ihn zu beruhigen. Danach verhielt er sich eigentlich normal, bis wir im Auto saßen und er plötzlich anfing zu fiepen und unruhig zu sein. Vor der Tür hat er sich noch einmal gelöst und es war wieder alles normal. Doch als wir in der Wohnung waren hat er plötzlich angefangen durchgehend zu fiepen und unruhig hin und her zu laufen. Er hat sich auch immer mal hingesetzt oder hingelegt ist aber dann alle paar Sekunden wieder aufgesprungen. Schmerzen konnte ich durch abtasten keine feststellen. Wenn ich ihn auf den Schoß nehme schläft er immer ein bewegt sich aber stark und wacht nach kurzer Zeit wieder auf.

Antwort
von brandon, 138

Ich würde mir an Deiner Stelle auch Sorgen machen. Lass ihn vom Tierarzt untersuchen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

LG

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 151

Das hört sich für mich nicht nach Überforderung, sondern nach Schmerzen an.

An Deiner Stelle würde ich sofort mit dem Hund zum Tierarzt oder in eine Tierklinik fahren!!!

Antwort
von blackforestlady, 130

Wahrscheinlich hast Du den Welpen überfordert und er hat jetzt Angstzustände. Der Park war eine Nummer zu groß für sein junges Leben. Welpen bekommen auch Angst, wenn sie was fremdes sehen. Bleib zu Hause und gehe in unmittelbarer Nähe mit ihm Gassi, so dass er seine Umgebung kennt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn Hunde Angst haben jaulen sie aber nicht.

Antwort
von xttenere, 94

Las ihn von Deinem Tierarzt untersuchen, und versuch eine Kot-Probe mitzubringen...evtl auch eine Urin-Probe

Irgendwas quält den Kleinen. Lieber eine Kontrolle Zuviel, als einen kranken Hund.

Antwort
von Shany, 123

Vielleicht verarbeitet er so seine ganzen Eindrücke in seinem noch so jungen Leben

Kommentar von Bitterkraut ,

Deswegen jault ein Hund aber nicht.

Antwort
von YourNightmare23, 119

Hallo,

kann es eventuell sein, dass dein Welpe ein Trauma hat? Das unruhige Verhalten (auch im Schlaf) und das jaulen hört sich für mich sehr danach an.

Meine Katze zum Beispiel wurde vom Auto angefahren und die Tierärztin ist total schlecht mit ihr umgegangen. Da war sie glaube ich ca. 2 Jahre alt. Mittlerweile ist sie 14 und heult immer ganz schrecklich wenn sie in die Transportbox muss. 

Ich würde dir empfehlen, mal einen Tierarzt aufzusuchen und ihm das Verhalten deines Hundes zu schildern. Meistens kennen die sich damit aus oder leiten dich an einen Tierpsychologen weiter.

Antwort
von 1Paradise1, 73

Also das finde ich schon besorgniserregend. Ich würde ihn auf jeden Fall mal den Tierarzt vorstellen. Da stimmt was nicht.

Antwort
von LukaUndShiba, 122

Wie lange hast du den Hund schon?

Kommentar von coolibah ,

Habe ihn seit er 9 Wochen alt ist.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 88

gehe bitte zum tierarzt! evtl hat er etwas falsches gefressen und deshlab schmerzen!

Antwort
von tempelgeist2015, 113

Oh nein... vielleicht hat er etwas gefressen ?

(Bei uns sind gerafe vor ein paar Tagen Giftköder ausgelegt und ein Dalmatiner ist gestorben und andere zwei Hunde sind in der Klinik )...

Zur Not wenn er nicht aufhört, würde ich mal einen Tierartzt möglichst schnell kontaktieren :(

Alles gute dem kleinen und gute besserung ♡

Antwort
von Repwf, 103

Hört sich nach Magen/Darm oder Blase an?!

Antwort
von Bitterkraut, 100

Ab zum Tierarzt!

 Schmerzen konnte ich durch abtasten keine feststellen.

Seit wann kann man Schmerzen durch Abtasten feststellen?

Kommentar von coolibah ,

Naja, kann man meistens schon, wenn es keine inneren Sachen sind 

Kommentar von inicio ,

bauchenschmeren, verdauungsstoerungen etc sind nicht "ertastbar"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten