Frage von Kiragisty, 157

Welpe hat Eiterpickel an der Schnauze?

Heute habe ich bemerkt das mein Welpe einen Pickel an der Schnauze hat. Woran liegt das und was soll ich tun? Habe gestern gesehn das er nach einer Biene geschnappt hat, die ist wieder weggeflogen. Er hat danach etwas gejault. Könnte es davon kommen? Wir gehen Montag sowieso zum TA falls was ist. Danke schonmal

Antwort
von brandon, 114

Es ist schon möglich das er von einer Wespe o.ä. gestochen wurde aber normalerweise entsteht dadurch kein Eiterherd.

Ich bin keine Tierärztin und kann deshalb nur vermuten.

Wenn sich also ein Eiterpickel gebildet hat dann würde ich nicht bis Montag warten. Es ist nämlich für den Hund sehr schmerzhaft und erst wenn der Eiter abgeflossen ist wird der Schmerz nachlassen.

Das wird Dir jeder sagen der schon mal ein Furunkel, Kabunkel  bzw. einen Abszess hatte.

Schau mal hier:

http://www.tiermedizinportal.de/tierkrankheiten/hundekrankheiten/abszess-eiterge...

Antwort
von froeschliundco, 110

hast du am pickel rumgedrückt, das du weisst das es ein eiterpickel ist? Um infektionen zu vermeiden solltest du das unterlassen...es ist möglich das es ein insektenstich ist, wir können aber nur ins blau raten u.vermuten

Kommentar von Kiragisty ,

Nein ich habe ihn nicht angefasst, aber es ist von außen zu erkennen das es gelblich ist

Kommentar von froeschliundco ,

desinfizierende salbe drauf und zum tierarzt...wir können das am pc nicht beurteilen,es kann was harmloses sein od.auch ein schmerzhafter,infiszierter abszess

Antwort
von Kiragisty, 84

Ich glaube nicht das es ihm weh tut. Er jault ja nicht und lässt sich ohne Probleme an der Stelle berühren und macht keinen schlechten Eindruck. Der Pickel hat ja vllt gerade mal 2 mm Durchmesser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community