Frage von Agent013, 42

Welpe einlebung?

Wie lange brauch ein Welpe um sich in seinem neuen Zuhause einzuleben

Antwort
von Dackodil, 23

Der Welpe wird eure Wohnung oder euer Haus innerhalb weniger Tage als sein Zuhause empfinden und euch als sein Rudel akzeptieren.

Allein lassen hat nichts mit einleben zu tun.
Ein Welpe ist auf die Anwesenheit von Menschen angewiesen. Allein fühlt er sich schutzlos und in freier Wildbahn wäre er dann ja auch wirklich in Lebensgefahr. Allein ist er also in Todesangst.

Frühestens mit ca. 9 Monaten kann man anfangen mit einem Hund das Alleinsein zu üben, indem man mal für wenige Sekunden das Zimmer verläßt.
So übt man mit immer längeren Zeitspannen über Wochen und Monate.

Wenn ihr das wegen zu langer Arbeitszeiten nicht ermöglichen könnt, solltet ihr euch keinen Welpen holen. Evtl. ginge ein älterer Hund, der das schon kennt.

Übrigens, auch ein langer Urlaub von mehreren Wochen reicht nicht.

Kommentar von cuppychg ,

und was macht man wenn man mal auf Klo muss??Den Hund mit nehmenxD?

Kommentar von Dackodil ,

Der wird von selbst hinterherkommen.

Kommentar von cuppychg ,

und man muss ja auch überleben in dieser Zeit bzw mal einkaufen gehen wie macht man das?

Kommentar von Dackodil ,

Ich dachte, es ginge um eine Familie oder ein Paar.

Nachbarn, Hundesitter z .B. Wenn das nicht drin ist, ist auch kein Hund drin.

Kommentar von Nathalieleaa ,

mein Hund ist 5 Monate und bleibt schon 4 Stunden alleine zu Hause

Antwort
von Nordseefan, 27

Einleben ist sehr weitläufig, was genau meinst du?

Kommentar von Agent013 ,

Also ich mein wie lange dauert es bis man ihm mal alleine lassen kann

Kommentar von Nordseefan ,

Wochenlang - Monatelang, es kommt auf die zeit an, die er alleine bleiben soll.

Die ersten <wochen darf man ihn überhaupt nicht alleine lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten