Wellensittichaltung falsch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest dir sofort einen freund für ihn besorgen das ist tierquälerei . Dann sollte dein Käfig auch groß genug sein. Und ein paar knabberstangen sind auch immer ganz gut angekommen bei mir. Frisches wasser is muss! Und am besten keine plastik stangen sondern holzstangen. Ich hab auch immer welche vom Baum genommen. Einen Kalkstein solltest du auch haben das stärkt daen Schnabel. So ich glaub ich hab alles erwähnt wrnn du das alles hast sind deine Vögel bestimmt glücklich. Achja noch was wenn du einen Garten hast tu s.ie bei schönem Wetter immer nach draußen am besten auf die wiese (und das unterteil raus wenns geht bei dir) aber pass auf dass nichts dagegen kommt und lass sie niemals alleine draußen ausserdem sollte immer eine Hälfte im schatten stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Ich werde mich nach einem 2. Wellensittich umsehen. Nun habe ich aber das Problem dass ich nicht weiß wie ich sie zusammenführen soll. Ich würde den neuen Wellensittich gerne einfach in den Käfig hineinsetzen. Klappt das? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wellensittiche leben normal im Schwarm,also kein Tier was alleine klar kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal solltest du dir einen zweiten anschaffen, denn wellensittiche leben ungern allein..um die dann zahm zu bekommen bedraf es geduld...aber wichtiger ist es das er nicht mehr alleine ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es war nicht richtig ihn allein zu lassen. 

Du hast ihm so alles verwehrt, was einen Welli glücklich macht. Zusammen fliegen, schnäbeln, balzen, quatschen, gegenseitiges kraulen, zusammen fressen. 

Also besorge ihm bitte unbedingt einen Partner, der im Alter zu ihm passt. Aber nicht gleich in einen Käfig sperren, sondern erstmal daneben stellen, damit sie sich langsam kennenlernen können. 

Das fliegen wollen kommt schon, wenn du für interessante Landeplätze sorgst. Zum Beispiel gibt es im Handel Breite Ringe und Schaukeln zum aufhängen oder du baust dir einen Vogel Baum mit verschiedenen Sitzhöhen. 

Das zahmwerden sollte dabei zweitrangig sein. Wichtig ist doch, dass die Vögel glücklich sind, die kann man auch einfach nur zusammen beobachten. 

Wellis gibt es bei Kleinanzeigen oder Seiten wie wellinet. Vielleicht auch im Tierheim. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Käfig- und Einzelhaltung ist Tierquälerei, das gilt auch bei Vögel. Mit Käfig werden immer die Standardkäfige aus der Zoohandlung gemeint, die meist nichtmal den Mindest!maßen (für ein Tier!) entsprechen. Desto mehr, desto besser! (:

Erstmal besorgst du dir eine großen Käfig/Voliere (selber bauen ist günstiger und individueller) und dann besorgst du einen zweiten Wellensittich (aus dem Tierheim oder seriöser Zucht).

http://www.sittiche.de/tipps_vergesellschaftung.htm

Über die artgerechte Haltung musst du dich alleine erkundigen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gregor443
29.05.2016, 19:28

Weder Käfig- noch Einzelhaltung erfüllen den Tatbestand einer Tierquälerei!

Verbreite hier bitte nicht solchen Unsinn!

Auch die in den Zoohandlungen angebotenen Käfige unterschreiten nicht die Mindestmaße, soweit solche überhaupt existieren!

Für die Einhaltung solcher Maße wäre auch der Halter und nicht die Zoohandlung verantwortlich.

0