Frage von Kaninchenhelpi, 98

Wellensittich wirft mit Körnern rum?

Wir haben 2 Wellensittich. Der eine ist noch ziemlich jung und verspielt. Das Problem ist er er wirft fast nur mit den körnern rum und es gibt eine sauerei. Der andere Wellensittich isst schon normal allerdings ist da nur noch wenig oder nichts mehr an körnern da. Was könnte ich tun damit der eine damit aufhört die Körner zu verstreuen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maxipiwi, 35

Hat meine Henne auch gemacht, und dann vom Boden gefressen. 

Manche Vögel sind schnell gelangweilt und müssen beschäftigt werden. Gerade die Hennen nagen und beißen gerne an irgendwas rum. 

Bau doch mal einen Wellibaum mit Spielzeug, eine Wellidusche oder einen Schaukelast in Fensternähe. Gitterbällchen mit schredder Papier ist auch interessant. 

Natürlich sofern keine Krankheit dahinter steckt. 

Antwort
von Dackodil, 37

Macht er das schon immer so oder ist dieses Verhalten neu?

Kommentar von Kaninchenhelpi ,

noch nich immer erst seit 2 Wochen

Kommentar von Dackodil ,

Dann geh bitte heute noch mit ihm zum Tierarzt.

Das könnte eine Kropfentzündung sein. Dabei verklumpt das Futter durch Entzündungsprodukte im Kropf und die Körnchen landen gar nicht in seinem Magen, d.h. heißt, er verhungert vor dem vollen Napf.

Bitte geh heute noch, so ein kleines Vögelchen verhungert sehr schnell.

Antwort
von steffiwmsr, 40

Das machen unsere beiden Wellensittiche auch und man hat immer das Gefühl, dass sie kaum etwas davon fressen :) Aber das liegt wohl wirklich daran, dass sie verspielt sind. Vielleicht machst du einfach weniger Körnchen rein, dann können sie nicht so viel raus räumen, aber ganz verhindern kannst du das nicht...leider. Also Staubsauger am besten immer parat haben. ;P

Kommentar von Kaninchenhelpi ,

ja die spielt mit allem rum nich nur mit den Körnern

Antwort
von dogmama, 39

damit der eine damit aufhört die Körner zu verstreuen?

das machen viele Vögel, vielleicht ist er unterfordert und braucht mehr Abwechslung und Bewegung. So sucht er sich halt eine Beschäftigung.

Stell mehrere und weniger gut gefüllte Näpfchen rein und beobachte mal was dann passiert. 

Antwort
von Kaninchenhelpi, 24

Das glaub ich aber nicht das es sich um eine KropfenEntzündung handelt da das vögelchen nicht würgt. Es lässt die Körner ehr fallen aus dem Schnabel.

Kommentar von Dackodil ,

Es sieht nicht immer alles so aus, wie Doc Internet das beschreibt.

Und glauben ist nicht wissen.

Und wieso hat er vor 14 Tagen plötzlich damit angefangen?

Antwort
von Hyaene, 32

Hallo. :-) 

Wenn das keine Macke von ihr ist und es erst seit kurzer Zeit immer wieder auftritt, könnte es sich um eine Kropfentzündung oder ähnliches handeln. Dieses ausspucken ist erbrechen. Google dich mal ein wenig durch.

Nötigenfalls müsste mal ein vogelkundiger Tierarzt drüber schauen.

LG 

Antwort
von Starfighter1979, 39

Hallo erstmal,

sind eure beiden Wellis zufällig Weibchen oder der Körnerwerfer ein Weibchen?
Dann nämlich könnte es sein, dass der Grund dafür ist, dass ein Platz zum Eier legen gesucht wird und deshalb die Futterschale entleert wird.

Stell mal noch eine zusätzliche leere Schale mit in den Käfig und beobachte was passiert.

Sind eure Wellis ein Pärchen, also Männlein und Weiblein, könnte es sein, dass ein Platz zum Nestbau gesucht wird und dafür der Futterbehälter dran glauben muss. Das sind natürliche Instinkte.

Sollte übrigens euer Weiblein wirklich mit Eier legen beginnen, beobachtet das unbedingt. Es könnte eine Legenot entstehen. Daran ist unser Ex-Welli qualvoll gestorben.

Viel Glück!

Kommentar von Kaninchenhelpi ,

ja das ist ein weiblein und der andere ein männlein

Kommentar von Kaninchenhelpi ,

ja aber der Vogel nimmt die Körner erst im Schnabel und dann spuckt er die aus

Kommentar von Dackodil ,

Das unterstützt meinen Verdacht, daß der Vogel eine Kropfentzündung hat.

Kommentar von Kaninchenhelpi ,

nein den es lässt die Körner ehr fallen aus dem Schnabel und würgt nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community