Frage von mileycyruss14 28.09.2011

wellensittich will nicht auf meinem finger sitzen bleiben warum ???

  • Antwort von MrsCartman 28.09.2011
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ein Wellensittich ist kein Kuscheltier. Er hat nunmal Flügel und die sind zum fliegen da. Ist doch wohl klar, dass er die Chance nutzt wenn er kann und seine Runden dreht. Die wenigsten Wellensittiche werden sich kraulen lassen- und wenn, dann sollen sie das tun, weil sie darauf Lust haben. Die Zauberformel ist Geduld und Kolbenhirse. Aber wenn er fliegen möchte, dann hindere ihn nicht und lass ihn! Dafür ist er schließlich ein Vogel.

  • Antwort von CrazyDaisy 28.09.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Vögel haben diese fatale Neigung zum Fliegen. Sieht man immer wieder. Wenn Du ein Tier haben möchtest, das gerne auf Deinem Finger sitzt, kann ich Dir eine Raupe empfehlen. Auch Schnecken zeigen eine erhöhte Neigung, nicht im Zimmer herumzufliegen.

  • Antwort von Sumselbiene 28.09.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der freut sich, dass er so viel Platz zum Fliegen hat ;-)

  • Antwort von kreativkruemmel 28.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    es will natürlich erst mal seine freiheit geniessen. dazu ist es auch nicht beste uhrzeit um wellis was bei zu bringen wenn er sich richtig ausgepauert hat und bald wieder in sein käfig möchte , hast du bessere changsen das er kuscheln kommt. nimm auch ein stückchen kolbenhirse in deine hand. wenn er dann gegen abend wieder hungrig ist, wird er es aus deiner hand futtern. so kommt es dann nach und nach.gedult und noch mal gedult, dann klappen ganz viele kuststückchen bei wellis, und wie gesagt ehr zum arbend hin.

  • Antwort von Sternenmami 28.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wellensittiche sind keine Kuscheltiere. Sie hassen nichts mehr als menschlichen Kontakt und ich würde mich wundern, wenn er freiwillig sitzenbleiben würde.

    Gebe den Wellensittich jemandem, der sich mit Vögeln auskennt oder hole Deinem Vogel wenigstens noch einen Spielgefährten dazu (man hält Vögel grundsätzlich NIEMALS alleine) und höre auf, ihn wie ein Schmusetier zu behandeln, denn das ist er nicht.

    Besorge Dir eine Katze. Die mag es gerne, wenn Du mit ihr kuschelst, aber auch nur dann, wenn sie es möchte und nicht, wenn Du es möchtest. Übrigens sollte man auch Katzen niemals alleine halten, wie eigentlich sehr viele Tierarten.

  • Antwort von wasabiprinz 28.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dürftige Informationen. Wielange hast du den Sittich denn schon? Tendenziell hat ein Wellens. - ohne Gewöhnung - auf alle Fälle erst einmal die Idee herumzufliegen :)

  • Antwort von wellensittich2 01.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    das dauert manchmal und manche wellis wollen einfach nicht auf die hand oder finger bei meinem großvater hat es ein ganzes jahr gedauert bis einer seiner wellis überhaupt auf die hand kam meine wollen nicht zarm sein deswegen lasse ich sie denn sonst werden sie veränstigt aber ich hoffe trotzdem das sie mal auf die hand kommen :)))

  • Antwort von WhiteBudgie 28.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    von wegen wellis mögen menschlichen kontakt nicht ich habe 1 welli und der will nur zu mir (nur zu mir!) und es hat nur 4 monate gedauert ihn zahm zu kriegen (mein welli ist 6 monate alt ,seit der geburt)

    Tipp:mach dich interesant kannst (mich auch durch eine pn fragen wie) ,keine häcktischen bewegungen und geräusche (fernseher !!!immer!!! aus beim raus holen ,aber kannst ihm/ihr entspannende musik hören lassen, aber keine rock musik etc ^^) mehr kann ich dir über eine pn schicken wenn du willst.

    hab schon vieles mit dem gemacht und es hat ihm gefallen zähle mal ein paar beispiele auf:

    (!!!!! nicht nach machen!!!!! ->)draußen spazieren gehen (ein risiko war es wert ) ,(auch nicht->)duschen(gemeinsam),streicheln (<-nur wenn es ihm/ihn gefällt machen)

    übrigens das ist der kleine racker

    PS: schick mir eine pn kann die so besser helfen

    mfg. WhiteBudgie

    mein Welli: Bounty
    mein Welli: Bounty
  • Antwort von Zirbelnuss 28.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein Wellensittich ist KEIN Kuscheltier, sowas mögen sie nicht. Willst du was zum Kuscheln solltest du dir ein Plüschtier holen. Ein Wellensittich darf auch niemals alleine gehalten werden und braucht mindestens einen Partner, da sie Schwarmvögel sind und in der Natur in großen Gruppen leben. Ich hoffe dein Welli bekommt noch einen Partner.

  • Antwort von Annemaus85 28.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wellis sind nun mal Vögel, vielleicht wäre ne Schildkröte für dich passender gewesen...

    Ich hoffe du hältst deinen Welli nicht alleine, Wellis sind Schwarmvögel, sie leiden massiv unter Einzelhaltung. http://birds-online.de/einzelhaltung/einzelhaltung.htm

    Wenn du willst, dass er mal länger sitzen bleibt, halt ihm eine Kolbenhirse unter die Nase, äh, den Schnabel. ;)

  • Antwort von Wurstnase 28.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Viele haben es ja schon geschrieben, ich kann mich da nur anschließen: Vögel sind keine "Kuscheltiere". Und es ist Tierquälerei, sie allein zu halten. Schön, daß Du ihm einen Partner holen willst.

    Beschäftige Dich mit den Tieren, sprich sie an, wenn Du in ihrer Nähe bist. Und gib ihnen viel Gelegenheit zum Freiflug. Dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, daß sie dann freiwillig zu Dir kommen. Aber sei nicht böse, wenn sie es nicht oft tun. Sie haben einfach nicht das Bedürfnis danach. Trotzdem sind es tolle und faszinierende Wesen!

  • Antwort von Centauri 28.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du sollst Deinen Vogel auch nicht raushohlen, ich wollte auch nicht hohl sein. In welcher Welt lebst Du eigentlich? Wenn du kuscheln willst, dann kauf Dir einen Stoffteddy oder suche Dir einen Menschen. Glaubst Du, der Vogel ist scharf auf Dich? Meine Güte, manchmal muß man wirklich zweifeln.....

  • Antwort von nana90hn 28.09.2011

    irgendwie erinnert mich das an den typen mit den centstücken an den hundeohren..... alles was dir hier als tipp gegeben wird verwirfst du... natürlich dauert es bis ein vögelchen zutraulich wird.... ich hatte auch einen welli mit dem kuscheln und faxen machen konnte, ABER: jeder vogel hat seinen eigenen charakter, meine jetztigen wellis sind auch noch nicht zutraulich, einer ist gerade soweit das er aus der hand frisst und ein bisschen meinen finger beknabbert.... es funktioniert mit leckerli und die kriegen meine wellis mittlerweile (fast) nur noch zur belohnung, aber bitte fang jetzt nicht an deinen vögeln nur noch körner zu füttern, ich meine natürlich das trotzdem eine ausgewogene ernährung vorhanden sein sollte! probier aus was sie am liebsten mögen und was sie überhaupt mögen, meine bekommen hirse und basilikum so gut wie nur ncoh zur belohnung wärend körnerfutter und grünfutter trotzdem immer da sein sollten, also komm bitte nicht auf die idee die vögel gar nciht mehr zu füttern wenn sie nicht tun was du willst! soll es alles schon gegeben haben....

  • Antwort von joyce123 28.09.2011

    Das liegt einfach daran, dass Wellensittiche keine Kuscheltiere sind. Wenn du etwas zum Schmusen brauchst, nimm deine Stofftiere.

  • Antwort von Lollypop52 28.09.2011

    Du musst ihn langsam an deine Hand gewöhnen jeden Tag ein bisschen nur so gehts

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!