Frage von KPM1972, 86

Wellasbest im Urlaub am Dach beschädigt, wie gesundheitsgefährdend?

Hallo zusammen, ich möchte gerne Eure Einschätzung haben. Wir waren für 5 Tage an der Nordsee. (Meine Tochter 5 Jahre und ich) Unsere Unterkunft hatte ein Wellasbestdach und auch die Fassade war damit verkleidet (Haus in den 60 Jahren gebaut). An ein zwei Stellen war bei dem Dach ein Stück abgebrochen. Nun saßen wir morgens und abends im Vorhof und haben dort gefrühstückt bzw. zu abend gegessen. Ganz in der Nähe von dem beschädigten Dach. Inwiefern kann man davon ausgehen, dass gesundheitsschädlicher Asbeststaub umherschwirrte oder wird nur Staub bei unmittelbarer Beschädigung losgelöst. Ich bin etwas verunsichert, ob wir möglicherweise Staub eingeatmet haben oder nicht.

vorab vielen Dank fürs Antworten

Gruß KPM 1972

Antwort
von FragaAntworta, 73

Habt ihr daran gearbeitet? Nein, darum ist auch nicht davon auszugehen, ohne mechanische Bearbeitung muss man nicht mit einer erhöhten Belastung rechnen.

Antwort
von lohne, 57

Das Risiko ist = 0%. Es sei denn jemand arbeitet mit der Flex daran herum und es staubt wie verrückt! Also keine Sorge!

Antwort
von oki11, 50

Absolut unbedenklich! * es sei denn Ihr habt daran rumgeschabt und den Staub eingeatmet

Antwort
von moffelkartoffel, 41

Keine Gesundheitgefährdung, lediglich der Staub ist schädlich

Antwort
von Potts86, 43

Nur der Staub ist Gefährlich

Antwort
von KPM1972, 33

Danke für die Antworten, das beruhigt mich doch sehr. Zumal man doch schnell ein schlechtes Gewissen gegenüber der Tochter hat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten