Welches Windows-Betriebssystem ist für mein Netbook am besten geeignet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht sollte ich nächsten Monat auch mal schauen, dass ich den Arbeitsspeicher auch von 2 GB auf 4 GB RAM aufstocke... (?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berny96
17.03.2016, 15:19

Das wäre erstmal ein Schritt in die richtige Richtung. 

0

Windows 10 ist auf jedenfall ein wenig effizienter aber keine wirklich gute lösung ich nutze auf meinem netbook was ca die selben specs hat ubunto das ist viel effizienter aber halt linux...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 ist definitiv schneller als 7. Da läuft alles schneller. Würde dir auf jeden fall raten upzugraden wobei ein so riesen Unterschied jetzt wohl auch nicht auftreten wird, ein bemerkbarer jedoch schon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Netbooks kann ich auch die ubuntu-basierende Linux-Distribution Lubuntu empfehlen. Sie startet sehr schnell und ist viel ressourcenschonender als Windows 10. Selbst mit nur 1GB RAM läuft das System sehr flüssig und Youtube-Videos laufen ruckelfrei. Ich empfehle die aktuelle LTS-Version (stabile Langzeitunterstützungsversion). Hier der Download:

http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/ubuntu-cdimage/lubuntu/releases/16.04/release/lubuntu-16.04-desktop-amd64.iso

Danach benötigt man noch das Tool Unetbootin. Damit kann man aus iso images bootfähige USB Sticks erstellen.

https://unetbootin.github.io/

Unter UEFI ist es empfohlen secureboot abzuschalten.

Sie müssen Windows nicht vorher löschen oder die Festplatte partitionieren. Der Installationsassistent kümmert sich darum.

Als Webbrowser empfehle ich Google Chrome. Er läuft flüssiger als Firefox. Einfach das deb-paket (64bit) herunterladen und per Doppelklick installieren. Während der Installation wird im Update-Manager ein Eintrag hinzugefügt, damit wird Google Chrome automatisch aktuell gehalten.

Für Skype benötigt man die Software für Linux nicht mehr, da man es auch über den Webbrowser nutzen kann. Im Chrome Webstore kann man es auch finden.

Auch auf Spotify muss man unter Linux nicht verzichten, da die Software auch für Linux verfügbar ist.

https://www.spotify.com/de/download/linux/

Um Musik abzuspielen empfehle ich die freie DJ-Software Mixxx zu installieren. Sie kann aus den Paketquellen installiert werden.

Hier ein Youtube-Video wie Lubuntu aussieht. Man kann den Desktop frei nach seinen Wünschen anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung