Frage von Streichler, 294

Welches war das schlimmste Verbrechen der letzten 60 Jahre?

Antwort
von warehouse14, 113

Jedes einzelne Verbrechen ist das Schlimmste. Für die Opfer.

Außenstehende sollten sich besser zurückhalten mit subjektiven Bewertungen von Dingen, die sie nicht aus eigener Erfahrung kennen.

Denn auch die Abwertung eines Opfers ist so, als würde man selbst das Verbrechen begehen, das man gerade als "weniger schlimm als xyz" bezeichnet hat.

warehouse14

Antwort
von voayager, 35

Da gibt es wohl 2 die herausragend sind: einmal das Massaker in Ruanda begangen an den Tutsis, was fast 1 Million Tote mit sich brachte und dann der Militärputsch in Indonesien, wo ca. 500000 Menschen unter der Beschuldigung Kommunisten zu sein, von der Suharto-Regierung ermordet wurden.

Antwort
von Steve3072000, 99

Apartheid

9/11

Donald Trump wird Präsidentschaftskandidat  

Ermordung MLK's

Unterdrückung der Maori (zum Glück seit den 60er Jahren zurück gegangen)

Kommentar von atzef ,

MLK=Martin Luther King?

Kommentar von Steve3072000 ,

Ja klar

Antwort
von atzef, 37

Mein "Favorit" ist die Politik Roten Khmer in Kambodscha, dicht gefolgt von den ethnischen Spannungen in Ruanda und die ethnischen Säuberungswellen auf dem Balkan nach dem Zerfall Jugoslawiens.

Antwort
von napoloni, 47

Maos "Großer Sprung nach vorn" hat vielen millionen Chinesen das Leben gekostet. Mindstens 15 Millionen, vielleicht ein Mehrfaches.

Die Rothen Khmer unter Pol Pot brachten mehrere Millionen Kambodschaner um.

Dann wäre da noch der Völkermord in Ruanda, Burundi, Kongo. Auch hier dürfte es über eine Million Opfer geben.

Antwort
von wiki01, 74

Diejenigen in die Positionen zu wählen, die derzeit das Land regieren. Für mich (meine ganz persönliche Meinung) ist das ein Verbrechen gegen die ganze Bevölkerung.

Antwort
von IseeTTrueWorld, 63

Peter Skully, der Mann der für ,,Daisys destruction" schuldig ist, googled nicht die Handlung man verliert dadurch den Glauben an die Menschheit.

Kommentar von eddyJordanBae ,

deep web...aber dieser huansn ist sowieso in der Hölle !)

Antwort
von marcoengelchen, 81

Politik die über Jahrzehnte hinaus seinem eigenen Volk einredet das es nichts wert ist. Wo das endet , sehen wir ja jetzt aktuell!

Kommentar von dataways ,

Von welchen Volk redest Du? Dem russischen?

Antwort
von TukayaLP, 45

Ist zwar nicht in den letzten jahren aber die evolution der menschheit, wenn man es mal so sieht verdient es gar kein mensch zu leben

Antwort
von C0r3bl00d, 81

Terrorismus und gegenschläge.
Naher ost konflikt, syrien, IS, gadaffi, bin laden und seine alka ida crew, 9/11, die Anschläge in paris, die Entwicklung von handy und co., amokläufe, brexit,
Und last but not least das wandelne Verbrechen itself erdogan donald trumPutin

Antwort
von Elaysa, 42

Für die Opfer und Angehörigen ist immer der betreffende Vorfall das schlimmste Verbrechen.

Antwort
von Schlauerfuchs, 89

Die US Politik, der Feind meines Feindes ist mein Freund....so wurden die Probleme geschaffen 1978 bis 1989 war Bin Laden der Freund der USA im Kap gegen die bösen Russen in Afganistan,  auch Sadam Hussein war ihr Freund in den 1980er gegen den Iran ,später wurden die Freunde zum Problem....

Kommentar von Steve3072000 ,

Ach ja nehmt ruhig wieder uns als Aushängeschild für die Probleme denn ganz eindeutig sind die United States of America nicht der einzige Schuldige!

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ich meine nur es war falsch diese Leute in den 1980ern zu unterstützen, denn ohne diese hätte die damalige UDSSR das Problem Bin Laden und Al qauida gelöst. 

Ok konnte niemand wissen ,dass die sich gegen ihre Freund von einst wenden ,aber der Westen sollte im allgemeinen Vorsichtig sein bei der Wahl seiner politischen " Freunde " ; aber nichts gelernt siehe Merkel / Erdokan jetzt...

Kommentar von x9flipper9 ,

Ist es dumm oder schlau von den USA? Sich einen mächtigen lokalen Verbündeten schaffen um seine aktuellen Feinde zu bekämpfen halte ich für schlau.

Wenn die dann die entgegengebrachte Unterstützung im Sinne von Waffen usw. einsetzen und selber zum Problem werden dann muss man sich drum kümmern.

Das ist Politik, so funktioniert das nun mal.

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ja, aber nicht funktioniert nicht, siehe 9/ 11 wo wir jetzt alle die Zeche zahlen mit Biometrie im Pass, od Irak wo das Machtvakoum ,noch Sadam Hussein zur Entstehung der IS geführt hat und den Genozid an den Jesuiten , und Kaltäern. 

Gut gedacht, schlecht gemacht kann man dazu nur sagen......

Kommentar von atzef ,

Der Sowjetimperialismus hat nichts anderes gemacht als das, was du nun den Amis vorwirfst.

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Nun ja, dass Stalin 60 Mio umgebracht hat von 1929 bis 1952 war ein Verprecher ,liegt halt weiter zurück als 60 Jahre,was gefragt wurde, aber es ist die Frage ob der Zweck die Mittel heiligt,  ich würde Nein sagen ,ok dass Deutschland   den Typen von 9 / 11 Achitektur studieren ließ ,dass er wusste in welches Stockwerk er reinfliegen muss, war auch nicht mit Rum begleckert, aber es ist die Frage ob man jeden dahergelaufen hilft nur ,weil man einem gemeinsamen Feind hat , ich würde Nein sagen , die Politik des Westens nicht nur der USA sagt ja ,das halte ich für falsch.

Kommentar von Steve3072000 ,

Genau @atzef und nicht nur die UdSSR sondern alle beteiligten haben genau so Fehler begangen wie wir! (Wir=United States of America)

Antwort
von Firestarhd1, 111

9/11
Finde ich

Kommentar von eddyJordanBae ,

hallo, ich lese öfter von 9/11. Was ist das? danke schon mal im voraus ;)

Kommentar von Firestarhd1 ,

Der Anschlag auf das world Trade Center in NY

9/11 ist eine Abkürzung

9 für September
11 für den Tag

Antwort
von 1900minga, 67

Die Kriege im Nahen Osten.

Antwort
von x9flipper9, 45

Kommt drauf, Verbrechen gegen die Menschheit oder Verbrechen generell?

Ich finde das schlimmste Verbrechen gegen die Menschheit ist der Kapitalismus, die moderne Sklaverei.

Dazu kommen natürlich jegliche Terroranschläge, Folterungen und Massenmorde. 

Verbrechen generell sind alle gleich schlimm auf ihre eigene Art und Weise. Vergewaltigung ist genau so furchtbar wie Mord.

Kommentar von atzef ,

"Ich finde das schlimmste Verbrechen gegen die Menschheit ist der Kapitalismus, die moderne Sklaverei."

Damit stehst du nicht nur ziemlich allein auf weiter Flur, sondern auch gegen jene Bevölkerungsmehrheiten, die die Wahl hatten zwischen Kapitalismus und Sozialismus und sich dafür entschieden, letzteren auf den Müllhaufe der Geschichte zu befördern.

Kommentar von x9flipper9 ,

Ich bin kein Politiker und hab wahrscheinlich zu viel Halbwissen aber es gibt bestimmt nicht nur die beiden Möglichkeiten.

Man kann sicherlich ein System finden, was Dinge anders regelt. Wahrscheinlich wird das erst in ein paar Jahrhunderten passieren aber dann werden die Menschen auch auf den Kapitalismus schauen und mit dem Kopf schütteln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community