Frage von StePPe123, 58

Welches von diesen beiden Notbooks ist eher zu empfehlen?

Guten Abend zusammen,

ich hab mich heute dazu entschieden, dass ich mal wieder ein neues Notebook gebrauchen könnte. Mein jetziges macht es nicht mehr lange und daher habe ich schon einmal einen Blick auf den Markt geworfen.

Bisher habe ich mir eigentlich immer nur die billigsten Notebooks rausgesucht, da ich zu geizig war. Ich hätte aber nun auch mal ganz gerne ein Notebook, dass nicht schon bei dem geringsten Leistungsaufwand gefüht in die Luft fliegt. Ich streame recht viel Sport wie z.B. NBA und schaue mir auch öfters Filme an. Dazu kommt, dass ich ein großer Fan von Aufbauspielen wie Cities: Skylines bin. Bei meinem derzeitigen Laptop muss ich aber die Grafik auf das niedrigste Niveau runterschalten, um überhaupt irgendwie spielen zu können. Bald kommen ja auch noch weitere Aufbauspiele wie Rollercoaster Tycoon World, die ich mir auf jeden Fall holen werde. Da wäre es vielleicht mal ganz gut, wenn diese ebenfalls komplett flüssig laufen würden.

Nun habe ich mir zwei Laptops rausgesucht:

ASUS F751M (17,3 Zoll) Notebook (Intel N2940 Quad Core 4x2.25 GHz, 8GB RAM, 750GB S-ATA HDD, Intel HD Graphic, HDMI, Webcam, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 8.1 64 Bit) #4875

und

Lenovo Flex 2 Pro-15 39,6 cm (15,6 Zoll) Convertible Notebook (Intel Core i7 4510U, 3,1GHz, 8GB RAM, 1008GB HDD+SSD, NVIDIA GeForce 840M, Win 8.1) schwarz

Bei dem Lenovo bin ich mir recht sicher, dass alles von mir genannte auch damit laufen sollte. Allerdings schreckt mich der Preis und die Größe etwas ab. 15,6 Zoll finde ich eigentlich zu wenig. Der ASUS ist etwas größer und kostet deutlich weniger. Die Frage ist nur, ob z.B. solche detailreichen Spiele wie oben genannt bei diesem Gerät laufen. Ich kenne mich nur mit den GeForce-Grafikkarten etwas besser aus. Diese sagt mir leider gar nichts und in den Bewertungen liest sich auch nicht wirklich heraus, wie gut die Grafikkarte ist.

Kann mir hier jemand weiterhelfen? Ich sollte vermutlich den Lenovo nehmen, richtig? Aber mir ist das Geld eigentlich zu schade für ein bisschen zocken und Filme gucken. Oder kann jemand ggf. noch ein anderes Notebook empfehlen? 700-800 Euro wären auf jeden Fall meine Schmerzgrenze.

Vielen Dank für die Hilfe.

Schöne Grüße, StePPe

Antwort
von suppenkoenig, 58

Naja, wenn dann den Lenovo. Der Asus hat nur Intel HD Graphics, das ist die integrierte Grafikeinheit vom Prozessor.
Ein Desktop PC wäre natürlich am Preiswertesten. Leistungsstarke Laptops kosten einfach viel Geld.

Kommentar von StePPe123 ,

Danke für die Antwort. Welchen PC meinst du z.B.? Ich habe bisher nicht sooo viel günstigere gefunden. Jedefalls nicht, wenn man dann noch die Anschaffungen für den Zubehör wie Bildschirm, etc. dazurechnet. Ein Desktop PC kam für mich bisher nicht so in Frage, da ich meistens lieber auf dem Bett liegen oder auf dem Sofa sitzen würde, wenn ich z.B. was im Internet mache.

Kommentar von suppenkoenig ,

Ich denke für 800€ hat dieser hier das beste P/L Verhältnis. Mit dem bist du auf jeden Fall gut gerüstet:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00NAQG4D8/ref=mp_s_a_1_2/276-1432356-0591801?qid=1...

Kommentar von suppenkoenig ,

Ignorier was ich geschrieben habe, der Lenovo ist besser...;)

Antwort
von negatyp, 49

der Lenovo Flex 2 Pro-15 39,6 cm (15,6 Zoll) Convertible Notebook (Intel Core i7 4510U, 3,1GHz, 8GB RAM, 1008GB HDD+SSD, NVIDIA GeForce 840M, Win 8.1) schwarz ist besser

Antwort
von schinnoos, 47

Wenn du so ein großer Fan von Aufbau-Strategie bist solltest du schon den Lenovo nehmen, da gibt's ja einige Vertreter die ganz schön Leistung ziehen wie z.B. die Anno Serie.

Kommentar von StePPe123 ,

Ja, Anno habe ich auch gerne gezockt. Ist mit meinem jetzigen Laptop auch unmöglich. Dann werde ich mir wohl den Lenovo holen ;-)

Kommentar von schinnoos ,

Das heißt jetzt nicht unbedingt das du dir gerade den holen solltest. Jemand hier hat z.B. schon den Acer aspire E5 vorgeschlagen, die haben in der Tat ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis, da bekommst du für ca. 750 Euro den E5-772G-58D, der hat 17,3" Full Hd, einen etwas schwächeren Prozessor, dafür aber eine bessere Grafikkarte. Leider dann aber ohne Ssd.

Expertenantwort
von Riiiike, Community-Experte für Laptop, 36

Hallo,

ich empfehle Dir den Lenovo Laptop zu nehmen. Mit dem anderen Laptop von Asus sparst Du zwar Geld, allerdings bekommst Du deutlich weniger Leistung und wirst damit an Deinen Aufbauspielen auch nicht soviel Spaß haben. Die Investition in einen besseren Laptop lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall!

viele Grüße

Frederike

Antwort
von SimonOsXx3, 35

Acer Aspire E5 sind meistens gut, schau da einfach mal auf Amazon ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community