Frage von MatheRaph, 49

Welches Vitamin braucht unser Körper am meisten?

Antwort
von igelball, 16

Das Vitamin, das mengenmäßig am meisten benötigt wird, ist sicherlich Vitamin C. Gerade dies ist aber auch besonders leicht zu bekommen, selbst dann, wenn man sich nur von Dosenfutter ernährt, da Ascorbinsäure (also Vitamin C) sehr häufig als Konservierungsmittel verwendet wird.

Es ist zwar streng genommen kein "Vitamin", aber der wichtigste Mikronährstoff überhaupt ist Salz. Ohne Vitaminzufuhr kann man aufgrund des körpereigenen Speichervermögens recht lange überleben. Manche Vitamine, etwa Vitamin B12, können über Jahre hinweg gespeichert werden. Salz hingegen benötigt man kontinuierlich, besonders an heißen Sommertagen ist extrem salzarme Ernährung ein Gesundheitsrisiko.

In jedem Fall aber müssen sich die meisten Menschen in "reichen" Ländern keine Gedanken über die Vitaminzufuhr machen. In einer durchschnittlichen Alltagskost steckt genug von allem drin und oftmals sogar mehr, als man eigentlich braucht. Ein ernährungsbedingter Nährstoffmangel ist eher selten. Mangelerscheinungen sind meist eher eine Folge von Nahrungsverweigerung (Magersucht), extremen Ernährungsphilosophien (Rohkost-Veganismus, etc.), schwerwiegenden Allergien oder Störungen des Verdauungssystems (etwa schlechte Nährstoffaufnahme bei chronischer Magenschleimhautentzündung).
Sofern du nicht zu gerade genannten Personengruppen erzählst, würde ich entsprechend die Finger von Vitamintabletten oder Nahrungsergänzungsmitteln lassen. Wenn man diese nicht wirklich braucht, bringen sie mehr Schaden als Nutzen.

Antwort
von blueseenInvest, 26

Jedes VItamin ist wichtig und erfüllt seinen Zweck.

Aber man sollte mal scheuen an mehr Spurenelemente zu kommen.

Wie zum Beispiel Selen, Eisen und Magnesium

Diese werden weniger in unseren Lebensmitteln durch die intensive Landwirtschaft, welche ja auch weniger Boden (worin sich Spurenelemente Sammeln) mehr Ertrag raus kommt. Spurenelemente werden von keiner Pflanz oder Tier gebildet. Es sind Chemische Elemente, unteilbare Atome!

Fehlende Spurenelement führen zu allerlei Krankheiten, die wir als Zivilisationskrankheiten bezeichnen.

Antwort
von Messkreisfehler, 29

Jedes VItamin ist wichtig und erfüllt seinen Zweck.

Antwort
von WALDFROSCH1, 9

Da kann man so nicht sagen ,der Körper braucht eine Vielzahl von Vitalstoffen :Vitamine sind nur ein Teil davon.

Vitamin  D 3 ist wohl das erste und was den meisten Menschen heute fehlt. 

Auch B12 fehlt vielen Menschen heute .

Auch eine grosse Anzahl von Mineralien Spurenenlementen ,Aminosäuren etc.sind nötig .

Die bekommte heute jedes Tier auf einem Hof ,aber leider kein Mensch .Denn dann müsste die Pharma einpacken und würde keine Geschäft mehr machen mit all den Zivilisationskrankheiten die alleine daraus resultieren .

Es muss ein Umdenken von Füllstoffen  hin zu Lebensmitteln  stattfinden in unseren Köpfen .

Und lass dir nicht einreden durch eine Karotte und ein Apfel könntest du deinen täglichen Bedarf  hier decken .

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Der Gute Mann hier bringt es auf den Punkt:

https://www.youtube.com/watch?v=kP-hn5uBFQ8

Antwort
von 1900minga, 14

Alle Vitamine sind wichtig

Antwort
von joshir, 18

vitamin c ist sehr wichtigaber auch d und a damit du shen kannst ist a da und d für starke knochen aber es gibt noch so vile andere vichtige vitamine und stoffe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten