Frage von Aylinibiniii, 22

Welches Verhütungsmittel bei Laktoseintoleranz?

Hallo,

ich leide seit zwei Jahren, an starker Laktoseintoleranz, habe früher ungefähr 5 Jahre die Pille (Lamuna 20) genommen, welche auch in den Inhaltsstoffen Laktose aufweist. Zudem, da ich auch öfter durch meine Laktose Durchfall habe und die Pille bei diesen Bedingungen allgemein weniger geeinigt ist und mir das zu unsicher war, habe ich mich ungefähr vor einem halben Jahr für eine Hormonspirale (Jaydess) entschieden, ich war anfangs wirklich sehr zufrieden, doch jetzt, möchte ich sie aufgrund ihrer Nebenwirkungen entfernen lassen. Habe seit 3 Monaten Akne an meinem Rücken und allgemein schlechtere Haut, wo ich zuvor nie Probleme hatte und dies stört mich wirklich so sehr. Jetzt kommt das nächste Problem, ich habe eine Latexallergie, wodurch ich auch Kondome als Verhütungsmittel ausschließen kann.
Kennt jemand eventuell ein anderes Verhütungsmittel, welches in meinem Fall geeignet wäre? Oder hat jemand vielleicht auch die Jaydess Spirale und auch diese Art von Nebenwirkungen und hat ein Tipp wie man die Pickel wegbekommt?

Vielen Dank schonmal

Antwort
von LotteMotte50, 13

Dein Frauenarzt kann dich bestimmt beraten es gibt bestimmt Laktose freie Pillensorten zum Beispiel soll ja die Enriqa Laktose frei sein

Antwort
von bootsteak, 16

Du solltest unbedingt mit deiner Gyn sprechen. Die wird dich richtig Beraten können! 

Antwort
von NameInUse, 15

Wie wäre es mit einer hormonfreien Spirale oder mit der Kupferkette (Gynefix)

Kommentar von Aylinibiniii ,

Weißt du wie es da mit den Nebenwirkungen aussieht? Und wie ist das, weil manche Spiralen sind ja für Frauen die noch kein Kind gebärt haben ungeeignet. Und mit der Kupferkette hört man auch oft keine guten Erfahrungen, also ich zumindest.
Vielen Dank schonmal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten