Frage von Akamaro, 78

Welches training für Übergewichtige?

Also omtimal wäre ein Sport den man zuhause machen kann (ich hätte einen Mini stepper und ein Heimtrainer fahrrad vielleicht bringt eines davon was) und ich kenn mich nicht aus aber ich suche etwas um effektiv dünner zu werden was die Gelenke nicht überlasstet. Am besten ein Wochenplan oder ähnliches

danke im vorhinaus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CJoe78, 12

Wenn du es schaffst, mind 2 mal die Woche auf Stepper oder Fahrrad zu gehen, wäre das schon toll. Fang mit 20 min an. 

Dann kannst du die Häufigkeit des Trainings z.B. auf 6 mal die Woche 30 min steigern. Und du kannst natürlich die Intensität weiter steigern.

Noch mehr Training halte ich für sinnlos, da stundenlanges Cardio keinen Spaß macht, und man sonst auch schnell wieder aufgibt. Ich selber halte es so, und komme wunderbar damit zurecht.

Zusätzlich wäre es natürlich sinnvoll, wenn du 2-3 mal wöchentlich ein Ganzkörperkrafttraining absolvierst. Das kannst du im Fitnessstudio, oder mit Ganzkörpertrainingsübungen zu Hause machen.

Gute Ganzkörpertrainingspläne findest du hier:

https://fitnessuebungen-zuhause.de/dehnen_dehnuebungen_stretching.html

Für den Anfang reichen 4 Übungen mit jeweils 3 Sätzen pro Workout aus. Variiere die Übungen und die Übungsausführung in deinen Workouts. Die Dauer der Workouts sollte 20-60 min betragen. 

Mache sie 3 mal die Woche, und plane immer einen Tag Pause dazwischen ein. Du solltest für jede Muskelgruppe mind. eine Übung in deine Pläne einbauen, sodass auch alles trainiert wird. 

Z.B. Montag Brust, Rücken, Beine. Mittwoch Arme, Schultern, Bauch usw.

Noch wichtiger als der Sport ist aber die richtige Ernährung.

Esse vorwiegend Lebensmittel zum Abnehmen, die möglichst gut sättigen. Vollkornprodukte wie Haferflocken, Magerquark, Salat, Gemüse. Mageres Fleisch (Schnitzel natur), Eier. 

Magere Milchprodukte. Magerer Aufschnitt, Schinken, Fisch und Puten/Hähnchenfleisch, in Maßen Obst, Nüsse, gekochte Kartoffeln, dunkles Vollkornbrot, Magerquark statt Streichfett.

Vorzuziehen sind unverarbeitete Lebensmittel mit einem niedrigen bis mittleren glykämischen Index.

Sofern du solche Lebensmittel täglich isst, und etwa 200-500 kcal unter deinem Gesamtkalorienumsatz sowie dauerhaft über deinem Grundumsatz bleibst, nimmst du gesund ab. 

Achte darauf, dass du deinen Gesamtumsatz schrittweise neu berechnest, wenn du 5 Kilo abgenommen hast, da sich der Kalorienumsatz bei Gewichtsabnahme weiter verringert.

Trinke 2-5 Liter Wasser täglich. Keine gezuckerten Softdrinks/Limonaten oder Fruchtschorlen, Eistees usw. Cola Light ohne Kalorien ist in Maßen erlaubt. Auch Tee oder Kaffee mit Süßstoff ist Ok.

Meide alle Süßigkeiten, Backwaren, stark gezuckerte und fettige Fertigprodukte wie Fast Food allgemein, z.B.: 

Süße Bonbons, Lakritz, Haribos, Kelloggs gezuckerte Müslis, gezuckerte Milchprodukte, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Pommes, Chips, Pizza, Milchreis usw. 

Diese stark verarbeiteten Lebensmittel haben einen hohen glykämischen Index, und sorgen für Heisshungerattacken. Sie halten dich davon ab, abzunehmen.

Antwort
von SaveSeeker, 26

Du kannst fen harten Weg gehen in dem du von Montag bis Samstag morgen keine Kohlenhydrate isst also kein Brot und so aber auch keine Süßigkeiten und obst. Und nur Wasser. Du darfst aber Fleisch Fisch Ei und Gemüse essen. Am Wochenende darfst du alles essen. Dann jeden Tag laufen steppen oder Fahrrad fahren. So lang man kann und das immer steigern. Dann noch leichte Kraftübungen wie ein paar sit-ups und ein paar liegestützen. Und viel trinken. Damit kann man gute Ziele erreichen. Die leichtere aber auch länger dauernde Methode wäre Schlank im Schlaf(das ist eine Diät). Lg :)

Antwort
von lunami11, 23

Beine anheben, situps, Liegestütze ich finde diese ganzen Geräte unnötig. Eine gesunde Ernährung  ist auch sehr wichtig, aber das weißt  du bestimmt schon.

Schau dir einfach auf youtube an welche Übungen es zum Zuhause machen gibt, bei dem Wetter ist joggen auch eine Überlegung wert :)

Antwort
von WhiteX6Panda, 26

Nachtrag: Wenn du mit vollem Herz und Eifer abnehmen willst und dein Ziel verfolgst dann darfste an aussagen wie diese "was die Gelenke nicht überlasstet." garnicht erst denken. Um dein Ziel zu erreichen musste Blut, schweiss und Tränen investieren um Erfolg zu erhalten. Ich habe 130 Kilo gewogen bin jeden Tag mit dem Fahrrad 2 Stunden rumgefahren war eine Stunde Laufen und 1 Stunde Treppen steigen. Ich wiege jetzt 87 Kilo und es war ein harter Weg aber ich habe mein Ziel erreicht. Du schaffst das aufjedenfall!!!

Kommentar von RETWONKED ,

Respekt! !

Kommentar von WhiteX6Panda ,

Bist du Armenier ?

Antwort
von WhiteX6Panda, 26

Du kannst deinen Täglichen Kalorienbedarf mit vielen Apps ausrechnen lassen. Bleibst du unter dem nimmst du automatisch ab.

Dazu noch täglich 2 Stunden auf dem Heimfahrrad und du wirst innerhalb weniger Wochen massive Veränderungen feststellen.

Dazu noch viel viel Wasser trinken.

Kommentar von rajalicious ,

Weißt du ob Sport Apps etwas bringen wenn man schon ein bisschen über dem kalorienbedarf ist? Um das so ein bisschen auszugleichen...

Kommentar von WhiteX6Panda ,

Ich hab deine Frage nicht ganz verstanden. Die Apps sind wie ein Tagebuch die dir helfen deinen Kalorienbedarf nicht zu überschreiten. Biste drüber dann musste verbrennen das heißt ab in den Park und paar runden laufen oder pack dein Fahrrad.

Antwort
von Jamesboond, 23

Hey

Als erstes würde ich sagen das du kein Brot essen sollst.

Die besten Sachen sind:

-Fahrrad fahren
- Seil Springen
- Laufband

Das sind die Optionen :).

Wenn dir meine Antwort gefallen hat dann bewerte Sie bitte mit einem Danke oder gefällt mir.

Kommentar von WhiteX6Panda ,

Kompletter Quatsch das mit dem Brot, der Junge Mann braucht Kohlenhydrate jeder hier eine Low Carb Diät vorschlägt hat keine Ahnung. Er sollte auf Fett verzichten aber nicht auf Kurzkettige Kohlenhydrate da er die Energie braucht für seine Sportlichen Aktivitäten.

Kommentar von SaveSeeker ,

So schnell sieht man sich wieder:)

Kommentar von Jamesboond ,

Das ist kein Quatsch ich bin zwar nicht fett aber ich habe 15 KG so abgenommen ;) natürlich ist es wichtig aber wenn er abnehmen will dann muss es so gehen.
Ich würde mich bedanken wenn du nächste mal vernünftiger redest denn hier hat jeder auf gewisse Art Ahnung ok ?

Mit freundlichen Grüßen

Ps: hi Seeker

Kommentar von WhiteX6Panda ,

Du weißt leider nicht wo man eine Low Fat und eine Low Carb Diät ansetzen muss. Wenn du den Armen jungen nicht in den Ruin treiben willst mit deiner "Ahnung" dann bitte nicht Kopieren und Einfügen was du irgendwo mal gelesen hast in einem Klatschmagazin.

Kommentar von Jamesboond ,

Diese Diät habe ich selber gemacht ich Diskutiere hier jetzt nicht keiner muss unbedingt nach deiner oder meiner Frage gehen er kann wählen verstanden ?

Mit freundlichen Grüßen  

Antwort
von qwertzui999, 30

Youtube: Karl Ess Tag 1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten