Welches Tool für PC Umzug / Win7 verwenden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Windows Sicherung von der HD ein Backup erstellen, oder dritt Hersteller Tool, aber eigentlich nicht nötig. Auf dem neuen PC ein Restore vom Backup. Treiber müssen möglicherweise nachinstalliert werden.

Festplatte einfach in den neuen PC einbauen wäre auch eine Option. Auch müssen Treiber aktualisiert werden. Mit EasyBCD ins Boot Menü einfügen. http://neosmart.net/EasyBCD/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cumonvip
12.01.2016, 11:40

Bei einem Backup mit der Windows Sicherung werden auch alle Registry einträge mit gesichert ?  Das wäre super.

0

Hallo,

eine Umzugssoftware kenne ich nur für den Transfer zwischen zwei intakten Geräten, und die ist nicht kostenlos, aber erschwinglich:
link: https://store.laplink.com/59/?scope=checkout&id=Y5cusrNBsG&crel=language

Es kann aber nicht gewährleistet werden, dass alle Programme migiriert werden können. Anscheinend funktioniert auch nur das direkte Überspielen zwischen zwei Rechner und nicht das Zwischenspeichern.

Wenn die Hardware des alten PCs defekt ist, kannst du die hoffentlich noch intakte Festplatte im neuen  Rechner anstelle der dortigen einbauen. Dann sollte zumindest im abgesicherten Modus dein Rechner wieder starten können. Anschließend empfehle ich die Installation der gerätespezifischen Treiber des neuen Gerätes.
Vermutlich musst du nun dein altes Windows neu telefonisch aktivieren, da Windows eine wesentliche Hardwareänderung erkennt. Das ist allerdings kein Problem. Den Produktkey der neuen Win 7 home Installation kannst du für einen anderen Rechner verwenden. 

Wenn alles wieder funktioniert, schließe die neue Festplatte an einem freien SATA-Port wieder an. Die kannst du nun als Datenspeicher nutzen.

Ist die Festplatte defekt, so besorge dir eine neue und spiele dein letztes Backup mittels bootfähigem Rettungsdatenträger wieder zurück.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung