Welches Tier ist gut für mich, Schlange oder Hund?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde den Hund nehmen
Schlange ist voll langweilig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Littlponey04
15.12.2015, 20:23

Okay super tip danke hast du auch eine

0
Kommentar von ponylover01
15.12.2015, 20:25

Ich hab nen Hund
Ist echt cool
Mit ner Schlange kannst du doch nichts machen XD

0
Kommentar von ponylover01
20.12.2015, 21:38

Ja du hast ja recht aber die Frage war ja auf Empfehlungen aus
Will mich jetzt auch gar nicht streiten
Jedem seins
LG

0

Um herauszufinden welches Tier für Dich geeignet ist, solltest Du Dir erst mal überlegen warum Du ein Tier möchtest und was Du von einem Tier erwartest.

Nach meiner Einschätzung erwartest Du von einem Tier das es Dir die Langeweile vertreibt aber ein Tier ist kein Spielzeug.

Du möchtest einen großen Hund oder so, dann denkst Du an eine Ratte oder eine Schlange.

Was weißt Du denn über diese Tiere? Welche Bedürfnisse sie haben und wie man sie hält. Vermutlich nicht allzuviel.

Ich möchte Dir den Rat geben Dich erst mal richtig über diese Tiere und deren Haltung zu informieren. Wünsche Dir zu Weihnachten ein paar Bücher darüber und lerne dabei.

Was Du über die Katze schreibst trägt auch nicht gerade dazu bei in Dir einen Jugendlichen zu sehen der weiß was es bedeutet die Verantwortung für ein Tier zu haben. Du schreibst mit einer.Katze hast Du es schon probiert. Tiere sind Lebewesen und keine Leckereien die man mal probiert und sie dann zur Seite schiebt.

Auch wenn das wahrscheinlich nicht die Antwort ist die Du lesen möchtest.

Du bist noch viel zu unreif überhaupt ein Tier zu besitzen. 

Aber Kopf hoch, was nicht ist kann ja noch werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Woher sollen wir das Wissen und
2. Das sind zwei VÖLLIG verschiedene Tiere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

nicht persönlich nehmen, aber ich denke du solltest noch warten. Du bist noch nicht reif genug für ein Tier. Du möchtest dich nicht informieren und kommst nicht damit klar das ein Tier dich verletzt. Das passiert nun mal leider bei jedem Tier. Schlangen können beissen, dagegen ist ein Katzenkratzer ein Witz. 

Denk mal in Ruhe darüber nach, welches Tier zu dir passen könnte und vor allem für welches Tier du dich interessierst. Dann belies dich reichlich und wenn deine Eltern hinter dir und dem Tier stehen kannst du es dir anschaffen. Vorher nicht. Vorher wäre das weder verantwortungsvoll, noch dem Tier gegenüber fair. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir halten Schlangen und haben einen Hund. Beide Tierarten haben völlig verschiedene Bedürfnisse.

Würgeschlangen brauchen ein gut funktionierendes Terrarium mit einer Zeitsteuerung, welche Licht und Temperatur exakt regelt, dazu muß die Luftfeuchtigkeit überprüft werden. Wir haben Boas und diese benötigen tagsüber 28 Grad, nachts 26 Grad, und 12 Stunden Licht.

Dadurch wird ziemlich viel Strom verbraucht. Leuchtmittel und Heizstrahler gehen auch kaputt und müssen erneuert werden - das kostet.

Die Schlange muß gefüttert werden, es empfiehlt sich Frostfutter je nach Größe der Schlange: Hamster, Mäuse, Springer, Ratten. Das Frostfutter muß im Wasserbad aufgetaut werden und die Schlange damit gefüttert werden. Aufbewahrt wird es logischerweise bis zum Verbrauch in der Gefriertruhe.

Nicht jeder kommt damit klar, wenn neben der Pizza tote Ratten und Mäuse aufbewahrt werden.

Weiterhin muß die Schlange auch regelmäßig gehändelt werden, damit sie zahm wird, damit man sie auch aus dem Terrarium entnehmen kann. Das erfordert etwas Mut und man muß über die Physiologie der Schlangen bescheid wissen. Wenn sie in der Häutung oder hungrig sind, sollte man sie in Ruhe lassen, sonst wird man gebissen.

Der Vorteil: Schlangen machen keinen Lärm und haaren nicht, machen aber ziemlich Dreck. Der Kot- und Urinabsatz ist reichlich und riecht entsprechend. Weiterhin braucht die Schlange keine Ansprache und keine Zuneigung.

Was das Thema "Hund" anbelangt, spar ich mir eine nähere Ausführung, ein Hund kostet viel Geld im Unterhalt, wobei Tierarzt die höchsten Kosten verusachen, dazu muß er erzogen werden und kann nicht länger als 4 Stunden allein bleiben. Stubenreinheit und Auslastung ist ein großes Thema.

Ich denke insgesamt bist du mit dem Thema als 12jährige überfordert und sollst auf die Entscheidung deiner Eltern hören.

Wenn du schon das Kratzen der Katze nervig findest, wieviel mehr, wenn du von deiner Schlange gebissen wirst oder täglich Hundehaufen und Pfützen aus dem Wohnzimmer wischen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Littiponey04

Das Thema Tier kaufen, solltest zu zuerst mit deinen Eltern besprechen, denn du bist oder wirst 14 Jahe alt.

Da kann man dir weder zu dem einem, noch zu dem anderen raten.

Schau mal in ein Schlangenforum rein und mache dich mal schlau und dann lese viel über Schlangen, welche für dich überhaupt vom Platz her infrage kommen und wie man sie hält..

Bei einem Hund genauso, erst viele Infos über Haltung und Art (Rasse) eines Tieres anlesen. Dann wenn die ganze Familie damit einverstanden ist, dann geht man auf die Suche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Littlponey04
15.12.2015, 20:29

Ja aber ich will da nicht so viel lesen ich habe ja deshalb extra gefragt dafür ist die seite ja da ich kann mich nur nicht entscheiden

0

Vergiss beides , wie wär es mit einem Meerschweinchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
16.12.2015, 14:59

Bitte auch vergessen...

Meerschweinchen sind soziale Tiere. Also ist ein Meerschweinchen alleine schon mal Quälerei. Sie sollten am besten in Haremgruppen ab drei Tieren (1 kastrierter Bock + mehrere Weibchen) leben. Abgesehen davon werden Meerschweinchen höchstens nur futterzahm, sie hegen keine körperliche Zuneigung und empfinden es als Stress. Man begibt sich mit jedem sozialen Tier in einen neuen Lebenskreislauf - stirbt ein Tier und das andere ist alleine, braucht es wieder Artgenossen. Man sollte sich sowas also wirklich gut überlegen!

0

Eine Schlange ist kein Haustier, da Schlangen keinerlei Beziehung zu ihrem Besitzer entwickeln. Nie.

Ich gebe zu, als Mutter würde ich dich sofort zur Adoption freigeben, wenn du mit so einem Vieh ankommen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine 2 Meter lange Schlange mit in die Schule nehmen kannst, dann die Schlange, auf den Hund können/müssen dann die Eltern aufpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist jetz mit den katzen? Und was ist wenn du dann einen hund hast oder eine schlange und dann aind die auch nicht so toll wie die katzen? Normalweise hasse ich es wenn hier immer alle jugenddlichen von tieren abeaten, dir würde ich aber auch abrsten von dem her wie du schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir überhaupt KEIN Tier mehr anschaffen.

Wo ist die Katze geblieben? Abgeschafft, weil sie dich gekratzt hat - tolles Verantwortungsbewusstsein.

Und wenn du keine Lust hat, dich lesend zu informieren über die Bedürfnisse und die Haltungsbedingungen möglicher Haustiere - dann ist das auch wieder verantwortungslos.

VERANTWORTUNG ist aber das Zauberwort und das WICHTIGSTE überhaupt, wenn es um ein Haustier geht. Da du darüber nicht verfügst, bist du für ein Haustier nicht geeignet - so einfach ist das.

Und als "Trockenübung" für einen Hund solltest du in den nächsten 3 Monaten jeden Tag eine Std. früher aufstehen und mind. eine halbe Std. spaziergehen, am Mittag wieder mind. 1 - 1,5 Std. und am Abend ebenfalls noch einmal eine halbe Stunde. IMMER - ohne Ausnahme, denn genau das musst du machen, wenn du einen Hund hast, immer und immer und immer und immer!!!

Wenn du schon keine Lust hast, dich zu informieren, dann wirst du dazu auch keine Lust haben und es nicht durchhalten - wetten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Littlponey04
15.12.2015, 21:33

okay da steht du bist experte für "H U N D" ich will das ja aber auch für eine schlange wissen

0

Was möchtest Du wissen?