Frage von billigparfum, 39

Welches Tattoomotiv passt in diesem Fall?

Welches Tattoomotiv kann ich mir als Andenken an jemanden stechen lassen, der an Blutkrebs gestorben ist?

Antwort
von Luki333, 8

Weißt du, ein tattoo ist etwas, mit dem du für immer und ewig herumlaufen wirst. Wenn du dir jetzt irgendein 0815-motiv stechen lässt, das dir hier jemand vorschlägt wird es immer ein 0815-motiv bleiben, das dir höchstwahrscheinlich irgendwann nicht mehr gefallen wird. Nehmen wir eine friedenstaube... auch wenn du sagst du lässt sie dir stechen, als andenken... ich glaube ich kann nichtmal soweit zählen, wie es menschen gibt, die ebenfslls eine friedenstaube tätowiert haben. Was vor jahren noch das arschgeweih war, sind jetzt tauben, federn, unendlichkeitszeichen, pusteblumen aus denen vögel werden, geburtsdaten, kleine schriftzüglein, etc etc. was ich damit sagen will ist, wenn es ein andenken an eine person sein soll, und für dich immer eine bedeutung haben soll und nicht irgendwann einfach nur ein motiv ist, dass zig tausend andere auch haben, muss die idee aus deiner birne kommen! Ich zum bsp hab mein erstes tattoo sogar selbst gezeichnet (nur als anregung), aber lass die finger von keine-ahnung-was-ich-mir-stechen-lassen-soll-aber-hauptsache-tätowiert-Motiven

Antwort
von YTittyFan4Ever, 14

Vielleicht gibt es ja irgend ein Zeichen oder einen Spruch, mit dem ihr euch beide identifiziert habt bzw. der oder das helt 'euer Ding' war?

Antwort
von diePest, 22

DU möchtest dich an jemanden erinnern den DU kennst. Da ist es für Aussenstehende schlecht was zu empfehlen. 

Initialen .. mit Verzierung. Ein Spruch der euch beiden gefiel. Ein Schriftzeichen. Das Unendlichkeitszeichen. 

Antwort
von Sillexyx, 12

Ein Herz,  eine Friedenstaube. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community