Frage von crazdev186, 114

Welches taktische Zeichen Bundeswehr ist das?

Ich habe auf einem LKW das Taktische Zeichen im Bild gesehen und abgezeichnet. Kann mir vielleicht jemand sagen, was das ist? Ich habe bisher nichts gefunden.

(Bild bitte nach links drehen.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apfelkind1986, 114

Luftlandebrigade 31

Das Kreuz im Kästchen steht für Infanterie, darunter der angedeutete Vogel für die Luftlandefähigkeit. Das X steht für die Größe Brigade und die 31 ist halt die entsprechende Zahl.

Kommentar von navynavy ,

Aber das X für Brigade müsste dann ja eigentlich auf dem Kasten aufsitzen, nicht daneben.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Um ehrlich zu sein habe ich manchmal den Eindruck, dass man sich da nicht immer dran hält. Habe schon einige komische Abzeichen gesehen ohne Bezug zur Vorschrift. Und dieses Zeichen war zuletzt ja auch schon nicht mehr aktuell, als es die LLBrig noch gab.

Kommentar von navynavy ,

Stimmt schon. Dann wiederum würde aber die offensichtlich vorhandene Verbandskennzeichnung (das kleine schwarze Rechteck, das der FS gezeichnet hat) auch keinen Sinn machen - denn warum sollte man dort etwas anbringen, wo das X hingehört? :-)

Expertenantwort
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 90

Die Truppengattung ist Fallschirmjäger, die Nummer 31 gibt die Verbandsnummer an. Es handelt sich also um einen Fallschirmjägerverband mit der Nummer 31.

Das schwarze Rechteck, das in Deiner Zeichnung auf dem Symbol aufsitzt, ist vermutlich im Original ein dicht gesetzter Block von drei Strichen, denn aufgrund der Kombination Truppengattung/Nummer kann es nur das Fallschirmjägerregiment 31 sein, "Regiment" hat das Symbol |||

Das X über der 31 hingegen kann ich Dir leider nicht erklären - es gab in letzter Zeit einige Neuerungen bei taktischen Zeichen (so werden z.B. die EGB-Kräfte der Fallschirmjäger mit R für Ranger bezeichnet).

Merkwürdig ist, dass es zwar eine Verbandsnummer (die 31), aber keine Einheitsnummer gibt. Diese steht normalerweise links unten neben dem Truppengattungssymbol und gibt die Kompanie an.

Möglicherweise ist es eine Sonderkennzeichnung für ein laufendes Manöver o.ä.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Merkwürdig ist, dass es zwar eine Verbandsnummer (die 31), aber keine Einheitsnummer gibt.

Wenn das Fahrzeug dem Brigadestab bzw. dem Regimentsstab angehört, ist das durchaus möglich.

Kommentar von navynavy ,

Ja, Stab könnte sein. Wobei es merkwürdig ist, dass dann wiederum das X für Brigade verwendet wird - denn die LLBrig 31 gibt es ja nicht mehr.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Meist belässt man die taktischen Zeichen einfach an den Fahrzeugen, solange es noch halbwegs passt. Als ich noch bei 262 war, fuhren einige Karren sogar noch mit dem Abzeichen des Fallschirmpanzerabwehrbtl. xD

Kommentar von ArchEnema ,

"X" für "war mal"? ;-)

Kommentar von navynavy ,

Tarnen und Täuschen :-)

Antwort
von ArchEnema, 79

Ich bin auch auf eine Kompanie der Luftlandebrigade 31 gekommen. Aber die gibt's nicht mehr.

https://de.wikipedia.org/wiki/Luftlandebrigade\_31

Möglicherweise erklärt sich dadurch das "x" bei der 31?

Oder war es vielleicht ein "+"? Das stünde für eine "Abweichung von der Grundgliederung".

Kommentar von navynavy ,

Das aus der LLBrig 31 hervorgegangene FschJgRgt 31 hätte aber keinen Grund, das X weiterzuführen - Regiment ist Regiment :-)

Kommentar von ArchEnema ,

Nunja, Fallschirmjäger hätten statt den Schwingen sowieso ihre Eiswaffel auf dem Zeichen, würde ich annehmen...

Kommentar von navynavy ,

Nein, seit einiger Zeit nicht mehr - NATO-Anpassung.

Kommentar von navynavy ,

Ein + wäre natürlich eine Lösung - dann könnte die Luftlandesanitätskompanie des Regts gemeint sein (offiziell die 9.).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten