Frage von Zemraime, 144

Welches Substantiv (!) bezeichnet in der deutschen Sprache das Gegenteil von Scham?

Wie geschrieben: Gesucht wird ein Substantiv!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ADAsperger, Community-Experte für deutsch, 86

Je nach Kontext böte ich Dir folgende Terme an:

- die Souveränität
- die Selbstgewissheit

Wessenthalben der Wahl des Ausdrucks "Stolz"  zu widerraten ist, weinte die Feder eines Autors hier: 
http://www.blogigo.de/thueringen\_im\_sueden/Scham-und-Stolz-sind-keine-Antonyme...

Kommentar von Zemraime ,

Ein höchlich interessanter Link!

Kommentar von ADAsperger ,

Besten Dank für diesen lind glimmenden Stern! 

Kommentar von Zemraime ,

Sehr gerne!

Deine Antwort half mir weiter, im Dornicht der deutschen Sprache!

Kommentar von ADAsperger ,

Das freut mich!

Antwort
von Miramar1234, 20

Lüsternheit,etwas gewagt,könnte aber hinkommen,oder ? LG

Antwort
von OlliBjoern, 34

Schamlosigkeit passt natürlich, daneben gibt es noch "Unverschämtheit".

Antwort
von Hardware02, 71

Schamlosigkeit, Promiskuität, Exhibitionismus?

Kommentar von Zemraime ,

Diese Worte beziehen sich ausschließlich auf die Sexualität. Scham kann doch auch in anderen Bereichen auftreten, oder gilt das im Deutschen nur für den geschlechtlichen Bereich?

Kommentar von Hardware02 ,

Natürlich gibt es auch eine andere Art von Scham. Aber dafür ist mir kein passendes Gegenteil eingefallen, und außerdem wusste ich ja gar nicht welche Art Scham du meinst, also habe ich mal diese Worte vorgeschlagen.

Kommentar von Zemraime ,

In Ordnung!

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache, 76

Schamlosigkeit

Antwort
von lol171, 82

Ich glaube es ist Der Stolz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community