Frage von zane1234, 15

Welches Studium wählen: Maschinenbau, Elektrotechnik oder Informatik?

Hallo,

ich mache demnächst mein Abitur und überlege mir bereits welches Studium für mich in Frage kommen würde. Was das fachliche Können und das Interesse angeht liegen die genannten Studienfächer bei mir gleichauf. Nun würde ich gerne nach Faktoren wie Karrierechanchen, Gehalt, Arbeitssicherheit und Zukunftsorientierung vergleichen.

Ich freue mich über hilfreiche Antworten, Viele Grüße, Zane.

Antwort
von PeterKremsner, 6

Da sind eigentlich alle in etwa gleich, wobei Elektrotechniker in Summe glaub ich vom Gehalt her am besten sind, wobei der Unterschied da auch ziemlich knapp ist und im Endeffekt hängts wie immer von der Anstellung ab.

Karrierechancen, sind bei Informatik und ET am höchsten, zumindest nach dem was ich von der Jobmesse auf der TU Wien so beurteilen kann, wobei es die Maschinenbauer auch nicht schlecht haben, am schlechtesten habens die Architekten.

Wobei viele Architekten sich nach dem Studium sowieso Selbstständig machen.

Bezüglich Arbeitssicherheit kann ich nicht viel sagen und es kommt stark auf die Firma an, wobei ich glaube das man als Informatiker am schwersten zu ersetzen ist, weil neue müssen sich eben erst in den Code einlesen.

Das hat man aber als ET oder Maschinenbauer genau so, mit µC, einen Schaltplan versteht man aber auch nicht auf anhieb.

Zukunftsorientierung kann ich sagen, dass da Informatik die Spitze ist, also ohne Informatik geht gar nichts mehr.

Natürlich kann aber ein Informatiker ohne Hardware nicht arbeiten, wo eben wieder die Elektrotechniker ins spiel kommen.

Ich glaube im Endeffekt sind alle Studienfächer in etwa gleich auf und ich würde dir Empfehlen, dass du dir mal ein paar spezifische Vorlesungen zu den einzelnen Fachrichtungen ansiehst und so entscheidest was dich eben am meisten Interessiert, denn ohne Interesse an der Materie schaffst du keines dieser Studien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten